ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Fr Apr 27, 2018 2:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auslauf
BeitragVerfasst: So Mai 29, 2016 0:24 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: So Apr 17, 2016 20:02
Beiträge: 35
Wohnort: Güstrow
Hallo alle zusammen!

Ich hätte da mal wieder ein neues Thema und somit auch neue Fragen :oops:

Und zwar bekommen meine beiden kleinen nun seit einer Woche abends Auslauf.
Die letzten Tage war es immer so, dass die beiden irgendwann einfach alleine rein gelaufen sind und dann habe ich denen ein Leckerli gegeben und der Auslauf war beendet.
Heute hatten die beiden wieder ordentlich Spaß nur sind sie nicht von alleine rein gegangen....bzw wenn sind sofort wieder raus gelaufen und ich möchte die beiden nicht jagen, aber heute musste ich sie hoch nehmen und rein setzen und das obwohl sie essen nicht mögen angefasst zu werden.
Wie macht ihr das mit euren Chins?
Habt ihr Tipps wie ich das rein gehen für die beiden angenehmer gestalten kann?
Und könnt ihr eure Chins ohne weiteres anfassen und wie lange hat es bis dahin gedauert....sie kommen freiwillig zu mir und klettern auf mir rum, aber anfassen oder streicheln mögen sie nicht....habe die kleinen erst drei Wochen und möchte möglichst wenig falsch machen...

Danke schon mal für eure Zeit

_________________
Nike und Noki senden Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslauf
BeitragVerfasst: Mo Mai 30, 2016 20:34 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
Aloha :D

Tja, das mit dem Auslauf ist so eine Sache...

Meine Chins bekommen immer frisches Futter und etwas Leckeres, das wissen sie, daher gehen sie alle irgendwann freiwillig rein.
Allerdings kommt es auch auf die Zeit an, die sie laufen dürfen:
Konrad und Krümel fordern da schon mal drei Stunden ein, wenn sie gut drauf sind. Da wäre vorher jedes Leckerchen (fast) egal :wink:
Frodo braucht so ca. 1 Stunde. Oft, wenn ich dann reinschaue, springt er kommentarlos in den Käfig und nimmt die "Bitte-gib-mir-was-Position" ein :D
Die 4er-Gruppe mit dem größten Käfig hockt manchmal nach einer halben Stunde schon wieder einträchtig im offenen Käfig und wartet auf mich :D

Deine Chins leben sich ein, gewöhnen sich, werden unternehmungslustiger, von daher möchten sie vielleicht einfach länger draußen bleiben.
Versuch doch mal, ihnen eine halbe Stunde (oder Stunde) mehr zu gönnen. Vielleicht ist das Leckerchen dann Verlockung genug, freiwillig wieder rein zu gehen.
Ansonsten bitte wirklich konsequent erst füttern, wenn die Chins im Käfig sind.
Ich denke, mit der Zeit werden sie merken, dass es eine gute Sache ist, nach getaner Lauferei freiwillig rein zu gehen.

Aber eben eher zu der Zeit, die die Chins mögen :wink:

Das mit dem Anfassen, Streicheln und der Handzahmheit ist so eine Sache: Chinchillas sind definitiv keine Streicheltiere, aber manche sind regelrechte Schmuser. Andere lassen sich Zeit ihres Lebens nur sehr ungern anfassen und hochnehmen.
Von meinen 9 Chins sind nur 2 (fast) völlig Handzahm. Bei 2 arbeite ich noch dran, die anderen sind mehr oder weniger hochnehmbar.
Einer hatte zu Beginn panische Angst vor Händen, ist völlig kopflos geflüchtet, wenn er merkte, dass man ihn nehmen will :| Nach 4 Jahren war ich soweit, dass ich ihn streicheln konnte, aber hochnehmen geht nach wie vor nicht wirklich... (was den Tierarztbesuch jedes Mal zu einem kleinen Abenteuer macht, aber ich hab ihm beigebracht, freiwillig in Transportkäfige zu hüpfen).

Lass den Süßen Zeit, bedränge sie nicht zu sehr, und genieße, was sie anbieten.

Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslauf
BeitragVerfasst: Mo Mai 30, 2016 23:04 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: So Apr 17, 2016 20:02
Beiträge: 35
Wohnort: Güstrow
Danke schon mal für die Tipps!

Ja das mit dem anfassen ist halt so ne Sache....mir persönlich würde es schon so reichen, wie es momentan ist...nur mit dem wöchentlichen Check Up ist es halt schwierig, möchte die Kleinen ja auch nicht zu sehr stressen...bekommen danach immer ihr Lieblingsleckerli...so als kleinen Ausgleich.

Ich versuche den beiden den Auslauf im Moment recht spät zu gewähren, weil sie da einfach fitter sind und mehr vom Auslauf haben....!
Da ich denen wegen meinen Schichten nicht immer die gleiche Uhrzeit bieten kann habe ich ein kleines Ritual eingeführt...sie dürfen nach dem täglichen Käfig sauber machen raus...nach 4 Tagen hatten sie da raus und von daher klappt das raus gehen total gut.
Und am rein gehen wird einfach noch etwas geübt...haben ja noch zeit!

Ich hätte noch eine andere Frage: Noki muss zum Tierarzt und wird operiert....soll ich Nike beim hinbringen auch mitnehmen oder sie lieber direkt zu Hause lassen?

LG

_________________
Nike und Noki senden Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslauf
BeitragVerfasst: Mo Mai 30, 2016 23:46 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 367
huhu,
das ist wegen der kastration, oder? ich würde die dame auf jeden fall mitnehmen, damit sie sich gleich an den "krankenhausgeruch" gewöhnt. zuhause hat man oft das problem, dass die mädels den bock dann nicht mehr akzeptieren, weil er anders riecht und sich ja auch erst mal anders verhält.
ich nehme überhaupt fast immer ein partnertier mit zum tierarzt als trost für das kranke. außerdem kann man dann noch nebenbei das andere durchchecken lassen.
viele grüße und gutes gelingen für die OP!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslauf
BeitragVerfasst: Di Mai 31, 2016 7:52 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: So Apr 17, 2016 20:02
Beiträge: 35
Wohnort: Güstrow
Ja genau...Noki wird Freitag kastriert :cry:
Ja gut, dann nehme ich sie mit....durchgecheckt wurden beide ja vor zwei Wochen, aber dann muss der Kurze da nicht alleine hin.
Hab ja doch echt bammel davor, hoffe er steckt das gut weg.

Und da wären wir auch wieder beim Thema Auslauf....Ab wann nach der Op kann ich ihn so ca wieder in den Auslauf lassen?
Den Abend vorher will ich beide so lange raus lassen, bis sie absolut nicht mehr wollen :)

LG

_________________
Nike und Noki senden Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslauf
BeitragVerfasst: Di Mai 31, 2016 23:17 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
Hi

Also ich hab meine Böckchen immer schon nach zwei bis drei Tagen laufen lassen, je nach Allgemeinzustand.
Wichtig ist, dass sie schnell wieder fressen und köddeln und du bei Noki täglich 1x die Wunde anschaust. Und Sandbad erst, wenn alle Wunden zu sind.

Die größte Sorge bei mir war immer eine Infektion. Bei insgesamt 8 Kastras hatte ich drei davon, 2 waren relativ harmlos, ein Bock hatte mehr Probleme, ist aber alles gut gegangen.

Im Großen und Ganzen sind Kastrationen heute längst nicht mehr so riskant wie noch vor 15 bis 20 Jahren :wink:

Meine Däumchen sind gedrückt!

Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jun 01, 2016 23:59 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: So Apr 17, 2016 20:02
Beiträge: 35
Wohnort: Güstrow
Vielen lieben Dank!
Bin wirklich nervös....mache mir so Sorgen wegen dem fressen nach der Op.

Was habt ihr so alles im Auslauf für eure Puschels?
Momentan habe ich nur Äste und n paar Kräuter zum Fressen, damit sie sich an die neue Umgebung gewöhnen können. Dazu muss ich sagen meine kleinen können in den Käfig raus und rein wie sie möchten und da ist dann halt noch alles andere.
Da ich merke, dass sie so langsam auch höher hinaus wollen, habe ich überlegt einen Katzenkratzbaum zu kaufen, mache mir da aber sorgen wegen dem Stoff und überlege deshalb selbst was zu bauen (der Käfig is ja auch n Eigenbau), dann müssen sie aber noch ein bisschen länger warten bis das fertig ist.

Was macht ihr, wenn ihr die Puschels mal nicht raus lassen könnt?
Haben die dann so einen Laufteller im Käfig oder machen die das auch mal so einen Tag ohne Auslauf mit?
Mein käfig ist 2m lang 1.5 hoch und 0.8 tief.....der Witz ist ja, dass ich den eigentlich von der Größe her gut fand so für zwei Chins, aber fast steht jetzt schon, wenn ich umziehe, dann gibt es definitiv nen größeren :oops:

Tut mir leid, dass ich immer so viele fragen habe :?
Und tausend dank für eure Antworten!

LG

_________________
Nike und Noki senden Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslauf
BeitragVerfasst: Do Jun 02, 2016 21:07 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
Hi

Ich drücke meine Daumen für morgen.
Meine haben immer schon wenige Stunden nach der OP gefressen, und wenn alle Stricke reißen, gibst du ihm etwas von seinen Lieblingsleckerchen, um ihn zum Futtern zu bewegen.

Katzenkratzbaum bitte auf keinen Fall, der Stoff ist nix für Chinchillas!

In meinem Auslauf befindet sich folgendes:
Eine Blechmülltonne mit Deckel für den Dreck, 2 Schlafhäuschen aus Massivholz, mehrere Weidenbrücken, Äste zum Knabbern, mal eine leere Klorolle, dazu können sie unter einem der Käfige rumlaufen, da dieser erhöht steht.
Früher gab es mal eine ca.1,5m lange leere Teppichrolle aus Pappe, oder auch ähnliches auf dem Baumarkt (Wasser-/Abwasserrohre, sehr hart, wird kaum benagt).

Ansonsten soll Auslauf "Auslauf" sein und nicht "Ausklettern" :wink:
Also nicht zuviel machen, sonst besteht auch die Gefahr, dass sich ein Chin in eine Ecke verzieht, wo man nicht dran kommt...

Ein oder zwei Tage kein Auslauf ist im Regelfall kein Beinbruch, da müssen sie einfach durch.
Deine Käfiggröße finde ich super gut, aber größer ist natürlich immer schön :wink:

Laufteller ist eine schöne Sache.
Manche Chins nutzen ihn nicht, aber viele finden einen Laufteller ganz toll. Nur groß genug muss er sein, so 30-40cm Durchmesser würde ich denken. Kleiner ist schlecht für die Gesundheit.
Hilf natürlich auch, wenn grade mal kein Auslauf drin ist :wink:

Und zu viel fragen kann man nicht, von daher immer ran hier :D

Grüße und gedrücke Daumen aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslauf
BeitragVerfasst: Fr Jun 03, 2016 8:26 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: So Apr 17, 2016 20:02
Beiträge: 35
Wohnort: Güstrow
Ok dann wird das selbst gebaut....möchte auch nicht zu viel in den Auslauf packen, aber eine höhere Ebene von wo aus die Puschels alles betrachten können soll schon kommen.

Ja nun ist mein noki beim Tierarzt...Nike darf dabei bleiben, was ich Top finde.
Es wird eine richtige Kastration und keine Sterilisation und er macht eine Kombinatonsnarkose, da er damit die besten Erfahrungen gemacht hat.
Abholen kann ich die beiden, wenn Noki richtig wach ist.
Und die beiden haben gut zugenommen als ich sie vor drei Wochen geholt habe hat Noki 260gr gewogen und Nike 290....heute wiegt Noki 304 und Nike 334.
Mal so als kleine Eckdaten :wink:

LG

_________________
Nike und Noki senden Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de