ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Sa Apr 21, 2018 13:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ich hab 25 Jahre behauptet, Chinchillas beißen nicht...
BeitragVerfasst: Di Jan 15, 2013 2:27 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
...und dann kam Flocke!

Flocke, das ist eine etwa 8 Jahre alte Standart-Dame mit Kringelschwanz, die vor gut drei Jahren als Notfall inseriert war. Das Parnertier war verstorben, und wegen Allergie war Flocke so schnell wie möglich abzugeben. So bin ich eines schönen Dezembertages in die Nähe von Münster gefahren, und was ich dort fand, hat mich sehr nachdenklich gestimmt...

Zu erst einmal: Die Allergie war echt. Die Mutter (ihrer älteren Tochter gehörte das Chin, aber die hatte kein Interesse mehr) konnte kaum dem Raum betreten, da ging das Husten und Naselaufen schon los.
Flockes Käfig war eine große Vogelvoliere mit Spitzdach, so etwa 1,60m hoch, aber mit nur drei Ebenen darin. Die Einrichtung war spartanisch, es gab ein Häuschen, Futternapf (was taten all die Rosinen zwischen den Pellets???), einen Nagerstein, eine Heuraufe. Ach ja, es gab Sand...
Das Tier hatte keinen richtigen Namen, je nach Tagesform hieß es Dicke, Zicke oder Pipi... :?

Woran der Bock gestorben war, konnte mir keiner sagen. Er lag ein Jahr zuvor einfach tot im Käfig :(

Ich hatte meinen Silvester dabei, einen Silberschecken, damals 10 Jahre alt und lange alleine. So machten wir uns daran herauszufinden, ob die beiden sich verstehen würden, und da merkte ich schon, hier war etwas seltsam: Statt Flocke heraus zu nehmen, machte die Frau einfach den Käfig auf, und Flocke stürmte durchs Zimmer. Die Frau erklärte mir, anfassen würde das Tier nur ihr Mann, und der sei grade nicht da. Aha... :?: Also gut, Flocke vorsichtig gelockt, lieb mit ihr gesprochen, doch sie war sofort auf der Flucht, sobald sich was regte. Mit viel Heckmeck hab ich sie dann doch eingefangen, und ich hatte meinen ersten Zahnabdruck von ihr :|

Verstanden haben sich die beiden zum Glück :D , und so kam Flocke zu mir.
Die Vorbesitzer waren sichtlich erleichtert, jemanden mit Erfahrung gefunden zu haben, und ein wenig verlegen, als ich durchblicken ließ, dass ich einige Dinge nicht so gut fand. Dass sie wenigstens das mit dem Sand richtig gemacht hatten, stimmte sie dann doch etwas versöhnlich...

Als erstes hab ich mehr Ebenen in den Käfig gebaut, was Flocke offenbar toll fand.
Dann hab ich angefangen, diesem sichtlich fetten Tier sein "Chinchilla Super Extravital" von Beaphar zu klauen, denn sie fraß nur die zahlreichen Rosinen aus dem Futter, sonst nix. Die Futterumstellung hat viele, viele Wochen gedauert, und Flocke hätte sie fast nicht überlebt, obwohl ich sehr, sehr vorsichtig war, aber die TA damals meinten, da wäre so viel Fett im System, da könne man nie wissen, was passiert.
Jedenfalls hab ich auch das geschafft, aber...

Einen Finger in den Käfig zu stecken war unmöglich, ohne blutig gebissen zu werden!
Jedwedes Anfassen außerhalb des Käfigs wurde mit Meckern, Schnappen und Beißen kommentiert!
Das Einfangen für den TA-Check nach Einzug hat mich eine blutige Hand gekostet :!:


Welche Erfahrungen sie auch immer mit Händen gemacht hatte, es waren keine guten!!! :evil:

Doch je unleidlicher und bissiger Flocke wurde, desto vorsichtiger und ruhiger wurde ich.
Aber es hat weit über ein Jahr gedauert, diesem Chinchilla zu zeigen, dass Hände etwas Gutes sein können. Und noch heute stecke ich den Finger nicht durchs Gitter, wenn Flocke auf der anderen Seite sitzt. Ich lasse sie schnuppern, und wenn ich sie streicheln möchte, öffne ich den Käfig, dann ist alles gut. Dann lässt sie es auch zu, aber ich übertreibe es nicht.

Mittlerweile hat sie eine kleine Familie, freut sich sichtlich ihres Lebens, und Heu und Kräuter schmecken viel, viel besser als buntes Zeugs. Auch hat sie schon lange keine Fettlappen mehr runterhängen, ich schätze, sie hat um die 100gr. abgenommen damals (nachwiegen konnte ich das nie, habt ihr schon mal versucht, mit Handschuhen ein Chin zu fangen?!)

Jedenfalls weiß ich seit Flocke, dass Chinchillas richtig bissig sein können, was ich vorher nie geglaubt hätte. :!:

Und die Moral von der Geschicht:
Ärgere dein Tierchen nicht :!:


Und weiterhin:
Man lernt niemals, niemals aus!!!

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab 25 Jahre behauptet, Chinchillas beißen nicht...
BeitragVerfasst: Di Jan 15, 2013 2:35 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
Hier noch zwei Bilder von Flocke:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Flocke in der Mitte, dazu ihre Kinder Paulinchen (grau) und Oskar (weiß) aus dem ersten Wurf
DSC02646k.jpg
DSC02646k.jpg [ 55.13 KiB | 7604-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Ringelschwänzchen live und wie immer beim Fressen *g*
DSC02747k.jpg
DSC02747k.jpg [ 79.58 KiB | 7600-mal betrachtet ]

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab 25 Jahre behauptet, Chinchillas beißen nicht...
BeitragVerfasst: Di Jan 15, 2013 15:35 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 27, 2012 14:47
Beiträge: 34
Wohnort: Marl
Huhu
Hey die ist ja mal ne "Saubraten" *ist jetzt nicht böse gemeint*
Ich finde es aber Wahnsinn das die Mäuschels so beißen können, hätte ich von denen nieee gedacht :!:
Sag mal kann das sein das deine Maus aus einer Inzucht kommt wegen dem Kringelschwanz ???
Habe hier nämlich auch so einen Kringelschwanz sitzen .... mein Kleiner Alvis ... (ist ein Päppelchin)
Und mir wurde gesagt das es wohl Inzucht sein könnte....

Ich wünsche dir weiterhin noch viel Erfolg mit Flocke und hoffe das sie das Vertrauen zu dir findet und ihr ein super Team werdet ....

Bis dahin alles alles Liebe
Steffi ....


Dateianhänge:
Alvis.jpg
Alvis.jpg [ 209.66 KiB | 7601-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Bild
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab 25 Jahre behauptet, Chinchillas beißen nicht...
BeitragVerfasst: Mi Jan 16, 2013 1:21 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
Hallo Steffi!

Ja, ich hätte es auch nie gedacht...
Hab lange gebraucht, um Flocke zu vertrauen, denn im ersten halben Jahr kam sie im Auslauf desöfteren an meinen Fingern/Zehen vorbei und hat einfach so zugepackt, richtig doll, nicht schön, das :!:
Das mit der Inzucht mag eine Möglichkeit sein, aber leider hab ich keine Ahnung. Sie kann ihren Schwanz ganz normal lang machen und benutzen, hat also kein Problem damit. Ihre Kinder haben das nicht...
Ja, mittlerweile sind wir ein gutes Team, sie lässt sich anfassen und auch hochnehmen, wenn man ruhig rangeht, und gelegentlich sogar streicheln. Sie hüpft auf mir rum, bleibt auf meiner Hand, wenn es Futter gibt, und was will man mehr :D
Nur, wenn sie, so alle Vierteljahre mal, ihre "albernen 5 Minuten" bekommt und dann schreiend wie eine Furie durch den Raum rennt, dann sollte ihr niemand begegnen... :!:
Warum sie das tut, hab ich noch nicht rausgefunden, es scheint keinen Grund zu geben, aber auch die anderen vier flüchten dann...

Dein Alvis ist ja auch ein ganz Süßer! Den könnt ich glatt adoptieren :wink:

Vielen Dank für deine guten Wünsche und liebe Grüße aus Löhne!

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab 25 Jahre behauptet, Chinchillas beißen nicht...
BeitragVerfasst: Do Jan 17, 2013 14:24 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 27, 2012 14:47
Beiträge: 34
Wohnort: Marl
Ich freue mich gerade wie ein Schnitzel wenn ich das lese .... zum glück hat sie dir doch vertraut ... und es klappt zwischen euch beiden so toll l ... das kann ja nur besser werden ...
Habe meinem Mann von deiner Süßen erzählt .. der stand hier und sagte echt zu mir die Knäule können beißen (schaute mich dabei total ungläubisch an ).... geht zu unserem Käfig guckt unsere Baby´s an und sagt ihr würdet den Papa nieeee beißen steckt den Finger in den Käfig und ein Baby zwackt ihn in den Finger ... Dachte wohl er hat wieder ne Leckerschen ....
Ich habe mich hier weggeschmissen vor Lachen :greenjumpers:

Ich wünsche dir auf alle Fälle noch viel Spass mit deinen Nasen und melde dich wenn es was neues gibt ...
Gruss
Steffi


Dateianhänge:
Dateikommentar: Das sind unser kleinen Baby´s :)
baby´s.jpg
baby´s.jpg [ 970.3 KiB | 7600-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Bild
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab 25 Jahre behauptet, Chinchillas beißen nicht...
BeitragVerfasst: Mo Jan 21, 2013 1:18 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
Hallo Steffi!


He, he, kleine Sünden...
Ich hoffe, deine bessere Hälfte war nicht ernstlich verletzt :wink:
Hm, und wenn ich mir die Babys so anschaue, stelle ich fest, mal abgesehen davon, dass sie super süß aussehen, dass sie schon fast keine Babys mehr sind, oder?
Wie alt sind denn die beiden? Schon Namen?
Hach, mit Chins wird es echt nie langweilig, was allerdings manchmal auch nervig sein kann...
Ich hab hier momentan vier Gruppen (sollen bald nur noch drei sein, VG dauert halt), und die können sich untereinander überwiegend so gar nicht leiden. Heißt, immer auf der Hut sein, dass vor allem Flocke nicht an die anderen ran kommt. Das gibt sonst appe Zehen und kaputte Nasen :(
Und da kommen wir zu meiner überzeugten Feststellung:
Liebe Chinchillas kommen in den Himmel.
Böse Chinchillas kommen überall hin.
Meine Chinchillas kommen noch weiter :D :evil: :!:

Heute Abend im Auslauf hab ich mit Flocke sogar ein bischen gekuschelt, und es gab weder Gemecker noch sonst was. Wenn ich zurückdenke, wie es angefangen hat, geht mir dabei immer ein bischen das Herz auf.


In diesem Sinne liebe Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab 25 Jahre behauptet, Chinchillas beißen nicht...
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2013 1:32 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 27, 2012 14:47
Beiträge: 34
Wohnort: Marl
Einen wunderschönen guten Morgen Chilifrauchen

Nein, Nein verletzt hat er sich nicht .. es war einfach nur zum schreien komisch .....
Die beiden sind am 24 diesen Monat genau zwei Monate alt... ja Namen gibt es auch schon
das Weibchen heißt Katharina (der Name kam von meiner Großen Tochter.... sie selber heißt nämlich Johanna-Katharina) und der Bock Spike
Ich finde es abends auch immer ganz spannend sie zu beobachten und zu sehen das die nur Fusseln im Kopf haben :lol:
Ich freue mich richtig wenn ich das von dir und Flocke lese .. dann geht mir auch das Herz auf ...
Ich habe ja auch meinen spezial Kanidaten der immer kuscheln kommt obwohl er das überhaupt nicht toll fand .. aber er schaut jetzt sogar manchmal auf meinem Schoss mit TV...

So ich werde dann jetzt auch noch ein wenig SCHLAFEN .....
Ganz liebe Grüsse aus Marl ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab 25 Jahre behauptet, Chinchillas beißen nicht...
BeitragVerfasst: Di Jan 29, 2013 2:05 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
...und dann hat sie mich doch wieder erwischt :twisted:


Tja, meine Flocke ist schon mal so eine Marke. Da hatte ich doch heute, während ihres Auslaufs, Handfeger und Kehrblech in der Hand und hab in einer Ecke des Raumes Köddel weggefegt.
Flocke hasst den Handfeger, ich denke, sie mag das Geräusch nicht. Deswegen mache ich das selten in ihrer Nähe, aber diesmal ging's nicht anders.
Normalerweise beißt sie im Vorbeilaufen in den Handfeger bzw. dessen Borsten, aber heute hat sie kommentarlos in meine Hand begissen, so Lochzangenartig :evil:

Ja, so kann's gehn. Eben noch gelobt, jetzt schon gelocht!


In diesem Sinne blutende Grüße aus Löhne


P.S.: Und nein, ich kann Flocke nicht böse sein, sie ist soooo eine Süße!!!

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab 25 Jahre behauptet, Chinchillas beißen nicht...
BeitragVerfasst: Sa Feb 23, 2013 4:21 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
... aber sie tut es immer wieder :x

Ja, das Flockentier...
Gestern kam sie an meiner Hand vorbei und hatte nix besseres zu tun, als ihre Nagezähne in meinem Handrücken zu versenken. Da ich vor lauter Schreck auch noch weggezuckt bin, hab ich jetzt zwei hübsche, lange Furchen in der Haut :?
In Verbindung mit Desinfektionsmittel kommt das richtig gut, kann ich euch sagen :mad:

Zehn Minuten später hat sie sich wieder kraulen lassen, so als wäre nix gewesen.
Und wieder einmal wünsche ich mir, ihre Gedanken lesen zu können...

Flöckchen ist schon echt eine Marke. Man könnte auch sagen: Sie hat viel Charakter :D


Liebe Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab 25 Jahre behauptet, Chinchillas beißen nicht...
BeitragVerfasst: Fr Mai 10, 2013 23:24 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
...und jetzt ist es amtlich :

Flocke hat mir damals bei dem Biss tatsächlich eine Narbe auf dem Handrücken verpasst.
Hm, ich würde sagen, auch das ist eine Methode, sich für immer in Erinnerung zu bringen, aber eine ziemlich schmerzhafte.
Trotzdem, Flocke ist ein ganz, ganz süßes Wesen.

Die geb ich nicht mehr her, und wenn sie mich frisst :D !


Liebe Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab 25 Jahre behauptet, Chinchillas beißen nicht...
BeitragVerfasst: Sa Mai 11, 2013 11:21 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mi Mai 02, 2012 20:29
Beiträge: 29
Das muß dann aber echte Liebe sein :lol:

Mich hat mein Nero mal ordentlich gebissen - Hintergrund war, daß damals seine Tochter ja so schlimm krank war und ich sie regelmäßig zum Tierarzt bringen mußte. Tja und irgendwann war er eben mal der Meinung, daß es jetzt reicht... :wink:

Ansonsten bin ich bisher bißfrei davongekommen...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de