ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: So Jan 21, 2018 10:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 30, 2006 17:48 
Offline
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 18, 2003 0:48
Beiträge: 2726
Wohnort: Hohenschäftlarn
Hallo Alle,

leider habe ich keine guten Nachrichten. Der Kleine ist gestern um 23:40h gestorben. Vom Nachmittag an ging es leider immer weiter bergab - alle Versuche halfen nichts mehr und ab dem Abend haben wir eigentlich nur noch dafür gesorgt dass er es so leicht wie möglich hatte. Zumindest war er nicht alleine und sein Tod sanfter und friedlicher als sein vorheriges Leben.

_________________
Grüße, Matthias
Bild
On the internet you can be anything you want. It's strange that so many people choose to be stupid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 30, 2006 18:02 
Offline
Forum Super Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 12, 2003 20:28
Beiträge: 4396
Wohnort: Österreich/Tirol
Hallo Matthias,

es tut mir sehr sehr leid. Aber du hast alles versucht was in deiner Macht stand. Kopf hoch!

_________________
Liebe Grüße von Simone

Chilli Concarne, Nelson Mantz, Gironimo Manahli, Fernando Tiziano Alonso, Jean Alesi

und Kater Jimmy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 30, 2006 18:11 
Offline
Forum Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 28, 2004 22:33
Beiträge: 1674
Wohnort: Neuburg/Bayern
Hallo Matthias,

och je, das tut mir sehr leid für dich. :cry:
Du hast alles gemacht was das Kleine gebraucht hat.
Wenigstens hat es noch erleben dürfen dass sich jemand liebevoll um es kümmert......
Ich hoffe es findet gleich Freunde über der Regenbogenbrücke und die Tiere dort können es überzeugen dass es auch gute Menschen gibt auf die Tier sich verlassen kann.

_________________
LG Nicki
+ v.Balu über d.RBB,Muna+Bonita,Sammy+Patenpferd Balou.

Lebende Geschöpfe dürfen wir nicht wie Schuhe,Töpfeo.Pfannen behandeln,die wir fortwerfen wenn sie vom Dienst abgenutzt+abgetragen sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 30, 2006 21:07 
Offline
Master of Chins
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 08, 2005 20:01
Beiträge: 4367
Wohnort: Nabburg
Hallo Matthias,

och mensch das arme Tierchen aber dafür hat er seine Qualen die er erleiden mußte nun endlich überstanden!
Es tut mir echt leid für Dich denn ich weiß Du hast alles erdenkliche für den süßen Kerl getan aber die Verletzungen waren einfach zu stark aber ich finde es schön, das dieses Chin seine letzten stunden wenigstens in liebevoller Umgebung und bei liebevollen Menschen verbringen durfte!

Traurige Grüße Yvonne

_________________
--
Tiere sind die schönsten Geschöpfe dieser Erde - manchmal sollten Menschen mehr wie Tiere sein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 30, 2006 21:22 
Offline
Prof. Dr. Dr. Chinchilla
Benutzeravatar

Registriert: Mo Apr 04, 2005 19:01
Beiträge: 1375
Wohnort: Nähe Kempten
Hallo Matthias

mir kullern gerade die Tränen über die Wangen runter!
Wieso müssen Tiere wegen uns Menschen immer wieder solche Qualen erleiden?
Ich weiß nicht was ich sonst schreiben soll, außer, daß der Arme wenigstens in seinen letzten Stunden besseres erfahren durfte!
:cry:
:evil:
:mad:

_________________
Lg
Tanja
mit nur noch 4 Fellnasen

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 30, 2006 22:16 
Hallo Matthias,

fühlt euch beide auch erstmal gedrückt...
Wenigstens durfte der Kleine noch einmal fürsorgliche Hände erleben... Es tut mir so leid, dass ihm das nicht länger vergönnt war...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 30, 2006 23:50 
Hallo Matthias,

:cry: Diese ganze Geschichte tut mir so furchtbar leid. Ich hatte so gehofft, dass der Kleine es schafft und wenigstens in Zukunft noch ein schönes Chinchilladasein führen darf.

Es ist toll, wie ihr euch für das Mäuschen eingesetzt habt :) Danke!!

Wo ist eigentlich das Kaninchen jetzt?

Liebe Grüße

Nicole


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 31, 2006 9:57 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 29, 2006 13:15
Beiträge: 751
Wohnort: Baden Württemberg
Hallo Matthias,

oh Nein, ich hab auch so mit Euch mitgebetet, dass der Kleine es schafft :cry: der arme kleine was er wohl alles erleiden musste... ich hätte es ihm so sehr gewünscht :(

traurige Grüße
Sonja

_________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
-Noah-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 31, 2006 23:11 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Feb 10, 2006 21:27
Beiträge: 691
Wohnort: Krefeld
Hallo Matthias,

ich kann garnicht sagen, wie sehr mir die Geschichte und der Leidensweg des Kleinen berührt.

Wie sehr habe ich mir gewünscht, das der Kleine, nach so viel Leid nun auch die Sonne in seinem
Leben erleben durfte. Bei dir hat er noch das Gefühl von Geborgenheit, Sicherheit und Liebe erfahren dürfen. Leider war seine Kraft nicht groß genug, das wahre Ausmaß deiner Liebe zu erfahre.
Sein Leidensweg ist nun zu Ende und gerade jetzt, wo sich doch schon alles zum Guten gewendet hat. Es tut mir so leid für den Kleinen und auch für dich. Ich hoffe, dort wo er nun ist, erfährt er die Liebe, die er in seinem Leben nicht erfahren durfte.

Solange es Menschen gibt, die für die Schwachen einstehen, gibt es Hoffnung auf der Welt


lg aroree


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 02, 2006 10:33 
Offline
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 18, 2003 0:48
Beiträge: 2726
Wohnort: Hohenschäftlarn
Hallo,

nochmal vielen Dank an alle für das Mitgefühl. Ich muss zu geben so einen schlimmen Notfall hatten wir schon lange nicht mehr. Das Schlimste daran ist, dass das kleine Chin eigentlich nur gestorben ist, weil seine Verletzungen nicht behandelt wurden, als sie entstanden.
Die Verletzungen selbst waren zwar übel, aber eben nur Hautverletzungen und die wären mit guter Wundreinigung (der damals frischen Wunden) sicherlich ohne Probleme wieder verheilt. So eine Behandlung wäre nicht mal teuer gewesen, man hätte eben nur zum TA fahren und etwas zeit in die Wundreinigung investieren müssen.
Aber weil die Leute offenbar zu feige waren zum TA zu fahren ist das eben nicht passiert - und die Konsequenz ist, dass er durch die s.c. vereiterte Wunde und das abgestorbene Gewebe bereits eine massive Sepsis (Blutvergiftung) hatte als er am Samstag bei uns ankam (wir vermuten, dass die Kopfverletzung vor ca. 2-3 Wochen entstanden war). Wäre er ein paar Tage früher zu uns gekommen, wären die Chancen viel besser gewesen.

_________________
Grüße, Matthias
Bild
On the internet you can be anything you want. It's strange that so many people choose to be stupid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 02, 2006 11:01 
Hallo Matthias,

Ich bin den Tränen so nah :cry: ,
es ich echt schade das der kleine es nicht geschafft hat.
Er hat aber zumindest noch Liebe von euch erfahren dürfen.

Ich hoffe, anhand der Nummer von dem Packetdienst, findet ihr herraus wo diese Person :mad: wohnt. Ich würde genau so handeln und sie anzeigen.
Somit bekommt sie zumindest einen Anschieß und überlegt sich, ob sie sich noch mal ein Tier anschafft und es so verwarlosen lässt.

lg Aurelja


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 02, 2006 16:47 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Di Jun 07, 2005 17:28
Beiträge: 475
Wohnort: Hagen (NRW)
hallo,

aber man muss sagen, wenigstens ist der kleine nicht in diesem Horrorloch gestorben. Ich kann mir gut vorstellen, dass der kleine Kerl so erleichtert war als er von euch gerettet wurde. Als seine Wunden gereinigt und versorgt waren, war für den kleinen alles gut. Er wollte den Frieden genießen und nie mehr so heftig leiden wollen. Es war bestimmt sein Wunsch in dem moment einzuschlafen und über die Regenbogebrücke zu gehen.
Ihr habt echt allles gegeben und dadrüber ist der kleine bestimmt sehr froh gewesen. :)

_________________
Viele liebe Grüße
Sandra

Meine Manschaft: Feivel, Snoopy, Loui, Spickey, Bella, Lucy, Trixie => hab euch lieb
in Heaven: Peppie, Silver, Gizmo, Gipsy, Sammy, Balu, Stitch, Waschbärmaske => vermisse euch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de