ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Di Jan 16, 2018 23:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Diese Forum ist für Fragen und Hilfe zu ungeplantem Nachwuchs gedacht. Bitte beachtet, dass wir ein Forum der Chinchillahilfe sind und verzichtet darum bitte auf Berichte und Fotos von Babys und Jungtieren solange sie nicht für die Fragestellung nötig sind.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kastration meines Böckchens
BeitragVerfasst: Di Jun 26, 2012 9:36 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mo Feb 13, 2012 16:50
Beiträge: 29
Als ich mir meine beiden Chins gekauft habe, sagte man mir es seien zwei Weibchen.
Doch am 16.06. hüpften plötzlich zwei babys im käfig rum.
Jetzt habe ich gestern den Bock kastrieren lassen, und muss heute nochmal zur Nachuntersuchung zum TA.
Ich habe den Bock jetzt in einem extra Auslauf mit Kirschkernkissen, Handtücher, Häuschen, natürlich Fressen und Trinken auch.
Der TA sagte mir der Bock darf jetzt nicht auf Streu und kein Sandbad nehmen.
Meine Frage:
Wann darf der Bock wieder zum Weibchen und seinen kleinen ?
Wann auf Streu und ins Sandbad ?
Die Fäden sind selbstauflösend wurde mir gesagt und müssten nach ca. zehn Tagen weg sein oder der TA macht sie raus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration meines Böckchens
BeitragVerfasst: Di Jun 26, 2012 10:35 
Hallo,
vielleicht hilft dir der Thread weiter.
viewtopic.php?f=26&t=13142

Normalerweise müsste eine Kastrafrist von ca. 4 Wochen eingehalten werden, da der Bock noch solange scharf schießen kann.

War der Bock jetzt von der Geburt bis zur Kastra noch bei dem Weibchen??


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration meines Böckchens
BeitragVerfasst: Di Jun 26, 2012 12:34 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mo Feb 13, 2012 16:50
Beiträge: 29
Ich hab den Bock am Tag der Geburt raus, wusste ja nicht das es einer ist, und dann eben gleich einen Kastra-Termin gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration meines Böckchens
BeitragVerfasst: Mo Jul 02, 2012 7:52 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mo Feb 13, 2012 16:50
Beiträge: 29
Mein Bock wurde letzten Montag kastriert und Donnerstag kommen die Fäden raus.
Mir kommt es nun so vor als würde er überhaupt nichts mehr essen.
Er möchte nicht einmal mehr ein Leckerlie. Aber ich glaube dass er frisst wenn ich aus dem Zimmer gehe, da am nächsten Tag in der früh immer das Futter verstreut rumliegt. Wie kann ich ihn zum Fressen bringen ?
Mein Weibchen das mit den Babys im Käfig ist, ist immer noch so dick wie sie schwanger war.
Ist das normal ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration meines Böckchens
BeitragVerfasst: Fr Nov 23, 2012 21:51 
Offline
jun. Chin

Registriert: Fr Nov 23, 2012 21:30
Beiträge: 11
@dohell: Das war bei meinem auch so, hatte aber zum Glück nur kurzzeitig angehalten. Jetzt ist sein Fressverhalten wieder ganz normal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kastration meines Böckchens
BeitragVerfasst: So Nov 25, 2012 11:23 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Feb 10, 2006 21:27
Beiträge: 691
Wohnort: Krefeld
Hallo dohoell

ich habe grad auch so ein Fall bei mir sitzen. Habe mein Böckchen auch kastrieren lassen weil er doch später zu meinen Mädels soll.
Leider haben sich die Fäden entzündet und Purzelchen ist nun untenherum eitrig. Auch er wollte zuerst nichts essen und da hab ich ihm Critical Care angeboten das er dann auch 2 Tage genommen hat. Dann versuchte ich es mit Salbei und Dill - was er auch gerne angenommen hat. Salbei, Dill aber auch Spitzwegerich und Pfefferminze sollen appetitanregend sein - so hat man mir gesagt und mit Salbei und Dill hat es dann auch geklappt.
Zu deinem Weibchen kann ich dir leider nichts sagen, hatte noch keinen eigenen Nachwuchs und bevor ich mit einer Zucht anfange, würde ich mir eher ein Notfällchen ins Haus holen. Bei dir liegt die Sache ja etwas anders. Wünsche dir viel Feude mit deiner kleinen Familie und deinem Böckchen eine schnelle Genesung.

Liebe Grüße Aroree

_________________
Solange es Menschen gibt, die für die Schwachen einstehen, besteht noch Hoffnung auf der Welt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de