ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Fr Apr 20, 2018 10:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Diese Forum ist für Fragen und Hilfe zu ungeplantem Nachwuchs gedacht. Bitte beachtet, dass wir ein Forum der Chinchillahilfe sind und verzichtet darum bitte auf Berichte und Fotos von Babys und Jungtieren solange sie nicht für die Fragestellung nötig sind.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unerwarteter Nachwuchs
BeitragVerfasst: Mi Dez 04, 2013 0:39 
Offline
neu hier

Registriert: Mi Dez 04, 2013 0:26
Beiträge: 2
Hallo!
Vorweg, ich bin kompletter Anfänger was die Haltung von Chinchillas betrifft. Ich habe mir vor ca. 3 Monaten aus dem Tierheim 2 echt wunderbare Chis geholt, eine weiße und eine schwarze, beides weibchen. Die Vergesellschaftung hat ohne Probleme funktioniert, da die beiden zuerst nicht zusammen gehalten wurden.

Im Tierheim wurde mir zwar gesagt, dass es sein kann dass die älter (die weiße) tragend ist, jedoch rechnete ich nach knapp 3 Monaten nicht mehr damit dass sie wirft. Doch vor 2 Tagen entdeckte ich das zuckersüße baby. Soweit sogut, dem kleinen gehts gut, sie hat auch nur dieses eine bekommen. Doch die 2 Damen hetzen sich nun wieder durch den Käfig. Sie raufen nicht, es wird auch niemand verletzt doch ich kann mir denken dass das ganze ziemlich stressig sein muss, auch für das Baby. Sie kuscheln zwar nach wie vor, doch immer wieder wird die jüngere von der Mutter gehetzt.

Wie soll ich mich verhalten? Bzw. was kann ich tun? Oder ist das anfangs normal? Es wird keines der Tiere verletzt dabei aber da ich vorher nie Chinchilla hatte bin ich doch etwas verunsichert.

Danke im Vorraus für eure Hilfe (: Liebe Grüße Caah


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unerwarteter Nachwuchs
BeitragVerfasst: Mi Dez 04, 2013 1:02 
huhu,

bitte das baby einmal wiegen.

das kann verschiedene gründe haben. einmal würd ich sagen das ist noch keine stabile gruppe weil sie erst drei monate zsuammen sind. die mutter verteidigt ihr baby gegenüber dem anderen weibchen.
das zweite dein zweites chin ist kein mädchen sondern ein bub und wird von der mama gejagt weil es versucht zu decken.

ich persönlich würde sie trennen um kein risiko einzugehen. schau dir mal das zweite an obs sicher ein mädel ist. wenn das baby drei monate alt ist würd ich neu vergesellschaften. was ist das baby denn bub oder mädel?

liebe grüsse

tlell


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unerwarteter Nachwuchs
BeitragVerfasst: Mi Dez 04, 2013 1:22 
Offline
neu hier

Registriert: Mi Dez 04, 2013 0:26
Beiträge: 2
tlell hat geschrieben:
huhu,

bitte das baby einmal wiegen.

das kann verschiedene gründe haben. einmal würd ich sagen das ist noch keine stabile gruppe weil sie erst drei monate zsuammen sind. die mutter verteidigt ihr baby gegenüber dem anderen weibchen.
das zweite dein zweites chin ist kein mädchen sondern ein bub und wird von der mama gejagt weil es versucht zu decken.

ich persönlich würde sie trennen um kein risiko einzugehen. schau dir mal das zweite an obs sicher ein mädel ist. wenn das baby drei monate alt ist würd ich neu vergesellschaften. was ist das baby denn bub oder mädel?

liebe grüsse

tlell


Mach ich gleich morgen.
nunja, wie gesagt ich kenn mich nicht besonders aus, aber jetzt zB kuscheln alle 3 zusammen.
die schwarze ist ganz sicher ein mädl, und auch das baby ist ein mädl.
es ist auch so dass wenn die kleinere gehetzt wird, nähert sich zuerst die große und beschnüffelt sie. danach rennt die kleine davon und die große hinterher, also geht es eher von der mama aus wenn ich das richtig beurteile. Werde sie gleich morgen trennen, um sicher zu gehen dass dem baby nichts passiert (:

liebe grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unerwarteter Nachwuchs
BeitragVerfasst: Mi Dez 04, 2013 16:26 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 367
herzlich willkommen im forum und glückwunsch zum unerwarteten nachwuchs!
wenn es irgendwie geht, mach ein trenngitter so, dass die mäuse immer den kontakt zueinander halten können. das heißt natürlich, solange es keine größeren feindseligkeiten am gitter gibt.
dann hast du es nämlich später leichter, die gruppe wieder zusammen zu bringen.
viele grüße und viel erfolg!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de