ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Fr Apr 20, 2018 10:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Diese Forum ist für Fragen und Hilfe zu ungeplantem Nachwuchs gedacht. Bitte beachtet, dass wir ein Forum der Chinchillahilfe sind und verzichtet darum bitte auf Berichte und Fotos von Babys und Jungtieren solange sie nicht für die Fragestellung nötig sind.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe, unerwarteter Chinchillanachwuchs
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2014 16:48 
Offline
Baby Chin

Registriert: Mo Nov 10, 2014 16:41
Beiträge: 10
Hallo,

ich bin gerade ein bisschen durch den Wind, hab eben entdeckt, dass eines meiner beiden Weibchen heute Nacht wohl Nachwuchs bekommen hat.

Meine beiden Weibchen habe ich jetzt seit ca. 1 1/2 Jahren, vor gut 4 Monaten habe ich einen 11-jährigen Kastrat aus dem Tierheim dazu vergesellschaftet (Mir wurde gesagt, dass er schon länger kastriert ist), weswegen ich auch überhaupt nicht mit Nachwuchs gerechnet habe.

Die Chinchillas sind im Sandbad auf die Welt gekommen und da sind sie auch jetzt noch drin, sollte ich sie da raus nehmen? Muss ich sonst noch irgendwas beachten? Sollte ich die Kleinen zur Kontrolle mal zum Tierarzt bringen?

Danke und viele Grüße,
Julia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe, unerwarteter Chinchillanachwuchs
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2014 18:36 
hallo,

ja bitte babys aus dem sandbad und dieses entfernen. den papa bitte von den weibchen trennen. er kann sofort nachdecken. vermutlich ist das andere weibchen auch tragend. stelle ein haus unten rein in den käfig und tu die babys da rein.

bitte babys einmal wiegen und das gewicht hier posten. wir können auch gerne telefonieren wenn du dir unsicher bist dann einfach pn.


tlell


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe, unerwarteter Chinchillanachwuchs
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2014 18:48 
Offline
Baby Chin

Registriert: Mo Nov 10, 2014 16:41
Beiträge: 10
Männchen habe ich schon getrennt, die Kleinen auch aus dem Sandbad genommen und in ein Haus getan. Die beiden (noch 2) sind wirklich total klein, haben kaum 30g. Ein totes war auch dabei.

Ich habe den Eindruck, dass die Mutter sich nicht wirklich um die Beiden kümmert, sie liegen immer allein da und sich auch schon ganz kalt. Ich habe eine Rotlichtlampe als Wärmequelle dazugestellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe, unerwarteter Chinchillanachwuchs
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2014 18:54 
Offline
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 18, 2003 0:48
Beiträge: 2729
Wohnort: Hohenschäftlarn
Hallo,

bitte auf keinen Fall die Kleinen mit einer Wärmelampe anstrahlen, das ist tödlich.
Eigentlich sollte die Mutter das ganz gut hin bekommen, gib ihnen einfach viel Ruhe. Das Einzige was Du machen könntest wäre ein Kirschkernkissen auzuheizen (nicht zu warm) und ihnen die Möglichkeit geben da drauf zu gehen. Alternativ geht auch ein Handtuch, das im Ofen auf max 40 Grad aufgeheizt wurde.

_________________
Grüße, Matthias
Bild
On the internet you can be anything you want. It's strange that so many people choose to be stupid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe, unerwarteter Chinchillanachwuchs
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2014 19:02 
Offline
Baby Chin

Registriert: Mo Nov 10, 2014 16:41
Beiträge: 10
Ohje, Lampe ist wieder aus.
Danke, ich werd mal das mit dem Kirschkernkissen versuchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe, unerwarteter Chinchillanachwuchs
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2014 19:23 
Offline
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 18, 2003 0:48
Beiträge: 2729
Wohnort: Hohenschäftlarn
Hallo,

gut dass Du so etwas da hast, das hilft viel. Meistens ist es ganz gut das Kissen im Ofen aufzuheizen und dann mit einem Handtuch zu umwickeln.

Von der Ferne ist es schwer zu sagen was am besten zu tun ist, darum vielleicht mal eine kleine "Anleitung":

Neu geborene Chins kommen normalerweise mit Reserven für ca. 2-4 Tage auf die Welt, bedeutet in der Zeit sollten sie ohne grossartige Hilfe der Mutter auskommen. Wenn die Mutter sich nicht wirklich um die Kleinen kümmert - und das ist schwierig zu beurteilen, da viele Chinweibchen oft vom Nachwuchs fort gehen wenn sie gestört werden (da reichst eben schon Du als Halter der im gleichen Raum ist) - dann gibt es noch die Möglichkeit, Mutter und Kinder zusammen für ein paar Stunden in eine Transportbox zu setzen (aufpassen: die Kleinen kommen durch die vorderen Gitter normaler Katzentransportboxen ohne Probleme durch).
Die Transportbox sollte ebenfalls nur von unten beheizt werden (entweder auf eine elektrische Heizdecke stellen oder wieder das Kirschkernkissen mit Handtuch), es ist kein Problem wenn die Mutter mal für diese 2-3 Std. kein Wasser zur Verfügung hat.

Danach wieder zurück in den Käfig und auch dort den Kleinen wieder ein Kissen anbieten. Das ganze sollte aber mit einer gewissen Regelmäßigkeit und Ruhe passieren - gerade unerfahrene Mütter lassen sich durch solche Aktionen leicht verunsichern und gehen dann gar nicht mehr zu den Jungtieren. Darum ansonsten die Kleinen und die Mutter so viel wie möglich in Ruhe lassen - durch zu viel Hilfe kannst Du viel kaputt machen.

_________________
Grüße, Matthias
Bild
On the internet you can be anything you want. It's strange that so many people choose to be stupid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe, unerwarteter Chinchillanachwuchs
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2014 20:32 
Offline
Baby Chin

Registriert: Mo Nov 10, 2014 16:41
Beiträge: 10
Ich habe versucht der Mutter und den Kleinen so viel Ruhe wie möglich zu lassen, ging leider aber nicht so gut, da ich das Männchen rausfangen musste und die Kleinen umsetzen musste.

Eines der Beiden Kleinen ist leider gestorben. Aber die Mutter kümmert sich inzwischen wieder um das andere, ich hoffe, es kommt durch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe, unerwarteter Chinchillanachwuchs
BeitragVerfasst: Di Nov 11, 2014 15:20 
Offline
Baby Chin

Registriert: Mo Nov 10, 2014 16:41
Beiträge: 10
Ich habe eben noch einmal mit einer besseren Waage nachgewogen, das Kleine wiegt nur 22g.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe, unerwarteter Chinchillanachwuchs
BeitragVerfasst: Mi Nov 12, 2014 15:21 
Offline
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 18, 2003 0:48
Beiträge: 2729
Wohnort: Hohenschäftlarn
Hallo,

tut mir sehr leid mit dem Kleinen. Ich wünsche Dir und dem anderen Kleinen viel Glück, will Dir aber auch nicht zu viel Hoffnung machen. So hart das klingt aber 22g ist sehr wenig und die meisten Chins mit diesem Gewicht werden nicht überleben.

Du solltest auf jeden Fall auch das andere Weibchen gut beobachten, nicht dass dort auch Nachwuchs ansteht.

_________________
Grüße, Matthias
Bild
On the internet you can be anything you want. It's strange that so many people choose to be stupid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe, unerwarteter Chinchillanachwuchs
BeitragVerfasst: Mi Nov 12, 2014 18:22 
Offline
Baby Chin

Registriert: Mo Nov 10, 2014 16:41
Beiträge: 10
Das andere Kleine ist gestern Abend leider auch noch gestorben. Hab mir aber schon gedacht, dass das schwierig wird bei dem Gewicht.

Mit Henry, dem Männchen war ich gestern bei Tierarzt. Er hat auf jeden Fall noch einen Hoden, bei dem anderen konnte der Arzt nicht sagen, ob er entweder sehr klein ist oder kastriert ist. Am 20.11. hat er jetzt einen Termin zur Kastration.

Das andere Weibchen habe ich jetzt auf jeden Fall gut im Auge, obwohl es zumindest momentan noch so aussieht, als ob sie nicht schwanger wäre. Wobei ich mir hier auch keine allzu großen Hoffnungen mache, Henry war ja schließlich noch bis Montag bei den beiden Mädels.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de