ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mo Jan 22, 2018 0:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Mo Sep 13, 2010 17:59 
Offline
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 18, 2003 0:48
Beiträge: 2726
Wohnort: Hohenschäftlarn
Hallo Alle,

wie schon im anderen Thread geschrieben würde mich interessieren, ob jemand hier Gruppen mit mehr als einem Böckchen und Weibchen hat und wenn ja wie lange die Tiere schon zusammen leben und wie alt die einzelnen Böckchen sind.
Gleichzeitig würden mich auch Fälle interessieren, bei denen es nicht funktioniert hat und wenn ja warum.
Das hier soll keine Diskussion werden und ich werde auch keine Diskussion zulassen, bitte einfach nur Haltungsberichte. Bitte auch nur Berichte von eigenen Gruppen.

_________________
Grüße, Matthias
Bild
On the internet you can be anything you want. It's strange that so many people choose to be stupid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Di Sep 14, 2010 7:08 
Offline
Dr. Chin

Registriert: So Mär 27, 2005 9:59
Beiträge: 321
Wohnort: Nähe Kitzingen
Hallo Matthias,

ich hatte vor einigen Jahren eine 3-er-Gruppe, bestehend aus Mutter, Vater und Sohn. Beide Böcke waren potent.
Die Mutter war bei der Geburt des Sohnes etwa 6 Jahre alt, der Vater um die 7 oder 8 Jahre (genau hab ich's nicht mehr im Kopf).

Die Familie lebte ca. 5 oder 6 Jahre ausgesprochen harmonisch zusammen.

Leider starb dann zuerst die Mutter an einer Lungenentzündung, etwas später das jüngere Böckchen während unserer Umzugsfahrt.

Ich hatte bei dieser Gruppe Brunftkontrolle angewandt. Während der Hitze kam die Mutter in einen extra Käfig.
Die Käfige standen Gitter an Gitter, Nasenkontakt war möglich.

Auch während dieser Zeit gab es unter den Böckchen keinerlei Streitigkeiten.

Die Böckchen fangen ja mit ihrem Werben 1-2 Tage vor der eigentlichen Hitze an. Interessant bei dieser Gruppe war, daß die Mutter sich das Werben des Alt-Böckchens (also des Vaters) durchaus gefallen ließ, das Jung-Böckchen (also den Sohn) aber sehr energisch in seine Schranken gewiesen hat, was dieser wiederum auch ohne großes Trara akzeptiert hat.

Entstanden ist die Gruppe mehr aus Zufall. Eigentlich wollte ich das Baby-Böckchen abgeben, es fand sich aber kein passender Interessent und so blieb er eben ..... und blieb ..... und blieb .....

Bewußt versucht habe ich so eine Konstellation später nicht mehr.

_________________
Liebe Grüße von Karin,
mit allem tierischen Anhang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Di Sep 14, 2010 19:32 
Offline
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 18, 2003 0:48
Beiträge: 2726
Wohnort: Hohenschäftlarn
Ich stelle mal meine eigenen Gruppen ein:

Eine Gruppe 2 Böckchen (Brüder) und ein Weibchen (nicht verwandt). Die Gruppe lebte 3 Jahre zusammen bis ich sie getrennt habe (kein Streit), die Tiere waren nicht kastriert, es kam allerdings auch kein Nachwuchs - ich vermute das Weibchen wurde nicht hitzig. Das Dominanzverhältnis zwischen den beiden Brüdern war aber sehr klar geregelt.

_________________
Grüße, Matthias
Bild
On the internet you can be anything you want. It's strange that so many people choose to be stupid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Di Sep 14, 2010 19:35 
Offline
Forum Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 18, 2003 0:48
Beiträge: 2726
Wohnort: Hohenschäftlarn
Eine Gruppe, 2 Weibchen (nicht verwandt, bei beginn 3 Jahre alt), zwei Böckchen, Vater (3) und Sohn. Sohn kastriert.

Lief gut bis der Sohn etwa 2,5 Jahre alt wurde, dann hat er relativ spontan seinen Vater angegriffen. Danach habe ich die Gruppe aufgelöst.

_________________
Grüße, Matthias
Bild
On the internet you can be anything you want. It's strange that so many people choose to be stupid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Mo Nov 05, 2012 23:26 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mo Nov 05, 2012 18:36
Beiträge: 36
Wohnort: Schweiz
Hi

Ich habe 3 Tiere 2 Böcke kastriert und 1 Weibchen übernommen.
Anscheinend sollen alles Geschwister von 7 Jahren sein.
Früher waren sie anscheineinend zu 4. 2 Weibchen, 2 Böcke.
Dies waren meine ersten Chins.
Das hat bei mir super funktioniert. die Jungs haben nie gestritten und das Weibchen wurde gut umsorgt. Leider konnte sie nur 9 Monate bei mir sein. (starke Zahnprobleme wegen früherer schlechter Haltung)

Aber wenn sie 7 Jahre zusammen gelebt haben nehme ich an das sie sich schon immer gut verstanden haben.

Ich würde dies aber nie wieder machen. Eine sehr erfahrene Chinchillahalterin und Züchterin meinte das dies eine relativ gefährliche Gruppe sein kann.
Ich hätte Glück gehabt das dies so gut funktioniert hat.

Lg Nane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Di Nov 06, 2012 1:35 
Offline
Abitur Chin

Registriert: So Mai 13, 2007 16:44
Beiträge: 80
1. Gruppe
2 Potente Böcke und 1 Weibchen (alle nicht Verwandt) saßen über Jahre (genaues Alter unbekannt, müssen aber über 5-6 Jahre gewesen sein) schon beim Vorbesitzer zusammen und hatten auch in regelmäßigen Abständen Nachwuchs.
Als sie zu mir kamen, habe ich Trottel aus Unwissenheit dem äusserem Druck nachgegeben und die Drei getrennt.
Das Weibchen bekam noch ein Junges, das es erfolgreich aufzog.
Das eine Böckchen trauerte so stark, dass er am Ende verstarb und der Andere wurde extremer Fellbeißer.
Daraufhin wurde er kastriert und wieder zum Weibchen gesetzt. Nach über 3 Monaten Trennung konnte ich die Zwei (mit "Baby) einfach wieder zusammensetzten. Leider hat der Bock das Fellbeißen nie ganz aufgegeben.

2. Gruppe
2 Kastraten und 1 Weibchen sie sitzen seit der Geburt des Kleinen zusammen. Vorher waren es zwei Weibchen und ein noch nicht Zeugungsfähiger "Jung"bock. Doch die Mutter von Attila verstarb, als er noch sehr Jung war. Somit blieben Mops(2009), Attila (2010) und Flummi (2009) übrig. Sie sitzten Heute noch zusammen. Das Weibchen hat die Hosen an. :mrgreen:

_________________
"Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse" Aus Der kleine Prinz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: So Dez 16, 2012 18:13 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 961
Wohnort: Löhne
Hallo!

Ich habe eine 5er-Gruppe, bestehend aus 2 Weibchen (Mutter, ca. 8 Jahre und Tochter, 2 Jahre) und drei kastrierten Böckchen (Vater, 13 Jahre, 2 Söhne, 2 und 1 Jahr alt).
Das Pärchen ist seit drei Jahren zusammen, die komplette Gruppe in dieser Konstellation jetzt seit einem Jahr, und bis auf gelegentliche Käbbeleien sind sie sehr harmonisch.
Jeder schmust mit jedem, wobei das ältere Weibchen das Alpha ist.
Bei den Böckchen scheint der Jüngste der Dominante zu sein, ist aber nicht immer eindeutig.


Liebe Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad (18), Oskar (7), Stöpsel (6), Paulinchen (7), Frodo (10), Gizmo (3), Manni (3), Luna (7) und Bonny (?).
In Gedenken: Mucky (7+x), Speedy (?), Wurzel (12), Räuber (14), Schnuffi (21,5), Flocke (9), Silvester (17), Krümel (fast 18).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2013 12:11 
Offline
neu hier

Registriert: Di Jan 22, 2013 11:16
Beiträge: 3
Folgende Mischungen hatte ich schon (sind aber leider alle schon im Regenbogenland):

Mutter und Vater mit Sohn und Tochter (Sohn und Tochter stammten aus dem 1. Wurf). Männer wurden dann kastriert. Saßen so 5 Jahre zusammen - Kein Problem Mutter war die Chefin.

Mutter starb dann 5 Jahre später also nur noch Vater, Sohn und Tochter diese Konstellation war 1 Jahr lang dann starben leider Vater und Tochter. Es gab aber keine Streitigkeiten, Tochter hat dann die Chefrolle übernommen.

Obenstehender Sohn aus dem 1. Wurf wurde mit Bruder (auch kastriert) und Schwester aus dem 2. Wurf vergesellschaftet (waren alle dann so 6 Jahre alt) die drei saßen so 2 Jahre zusammen. War auch kein Problem. Das Mädchen war hier auch die Chefin.

Im Nachbarkäfig saßen dann noch die restlichen Schwestern (reine Mädelstruppe) gab trotz der Nähe der Käfige nie Probleme in den Gruppen (in Summe 10 Chinchillas alle schon verstorben).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Di Jan 22, 2013 16:37 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 27, 2012 14:47
Beiträge: 34
Wohnort: Marl
Huhu
Ich finde diese Thema sehr interessant, da ich vorhabe meine Ganze Familie zusammen zu lassen ... das heisst es sind Mama, Papa , Tochter (wurf1) und dann nochmal Sohn und Tochter (wurf2.)
Gibt es irgendwas was ich beachten muss ... der Bock ist ein Kastrat ... der Sohn noch net der ist noch ein wenig klein ... der wird in zwei Tagen zwei Monate...

würde mich über Tipps freuen
Gruss Steffi

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Di Jan 29, 2013 0:20 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 961
Wohnort: Löhne
Hallöle!

Tipps für so eine Gruppe hätte ich nur zwei:
Behausung so groß wie möglich (meine ist viel zu klein, wie ich weiß, sind aber trotzdem harmonisch), und alle Böcke kastriert, wenn du nicht ohne Ende Nachwuchs/Probleme willst.
Die meisten hier raten von großen, gemischten Gruppen ab, bei mir funktioniert es seit über einem Jahr (mit 5) bzw. seit mehr als 2 Jahren (mit 4) sehr gut.
Und hat vorher 12 Jahre mit einer 4er bzw. 13 Jahre mit einer 5er-Gruppe (beide gemischt, Böcke kastriert) schon gut geklappt.


Liebe Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad (18), Oskar (7), Stöpsel (6), Paulinchen (7), Frodo (10), Gizmo (3), Manni (3), Luna (7) und Bonny (?).
In Gedenken: Mucky (7+x), Speedy (?), Wurzel (12), Räuber (14), Schnuffi (21,5), Flocke (9), Silvester (17), Krümel (fast 18).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Di Jul 29, 2014 22:45 
Offline
jun. Chin

Registriert: So Jun 29, 2014 21:40
Beiträge: 17
Wohnort: Bremen
Hallo,

der letzte Beitrag hier ist zwar schon eine Weile her,aber ich wollte totzdem gerne meinen Senf dazu geben :wink:

Also ich habe eine vierer Männer Wg.Habe sie vor ca zwei Monaten von Freunden übernommen.Hatten leider eine Allergie und mussten sie abgeben.
Sie sollen,so wurde mir gesagt, alle 1 Jahr alt sein.Nicht verwandt.
Bis jetzt klappt alles super.Streiten sich nicht,schmusen immer süß zusammen.
Kastriert ist keiner.Weiß auch ehrlich gesagt nicht ob ich das machen muss.Dachte weil ich kein Mädel dabei haben....

lg Jule


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Mi Jul 30, 2014 6:23 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Sep 27, 2009 10:44
Beiträge: 310
Wohnort: Hildesheim
Hallo Jule,

in diesem Thema ging es auch um die Haltung von gemischten Gruppen mit mehreren Böckchen. Sprich von einer Gruppe in der auch Weibchen leben :wink:

Du brauchst deine reine Böckchen WG auch nicht kastrieren lassen. Ist bei deiner Haltung nicht notwendig

Liebe Grüße
Nadine

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemischte Gruppen mit mehr als einem Böckchen
BeitragVerfasst: Mi Jul 30, 2014 20:00 
Offline
jun. Chin

Registriert: So Jun 29, 2014 21:40
Beiträge: 17
Wohnort: Bremen
Hallo,
da hat die Jule das ja mal wieder falsch verstanden. :oops:

Aber danke für deine Antwort.Weiss ich bescheid mit der kastration.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de