ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Do Jan 18, 2018 16:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Käfigbau
BeitragVerfasst: Do Mär 19, 2015 9:55 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Feb 03, 2015 21:44
Beiträge: 40
die ersten paar Tagen habe ich sie im gleichen Käfig gehabt mit einer Trennwand dazwischen.
So dass sie sich hören und riechen konnten. Und habe halt immer wieder die Seiten der beiden gewechselt.
Nach etwa 4Tagen habe ich die beiden dann mal in jeweils einem kleinen Käfig getan und nebeneinander gestellt. Da sich die beiden nicht angemotzt haben uns so..habe ich sie dann gemeinsam in einen etwas grösseren getan. Dort blieben sie einige Stunden.. Gab kein anschnauzen oder so.
Darauf hin habe ich sie dann in einem Abschnitt des grösseren Käfig getan. Dort haben sie sich dann etwas angeschnauzt. Vor allem der Neue hat mit Ryo recht geschimpft.
Da mir dies etwas heikel wurde. Habe ich die beiden über Nacht getrennt und tagsüber wenn ich zu Hause war zusammen gesetzt und beobachtet.
Sie kuscheln tagsüber oft. Aber zwischen durch schnauzt der Neue Ryo grundlos (also von meiner Ansicht aus). Aber auch Ryo schnauzt den Neuen an, wenn dieser versucht ihn zu besteigen. Für mich ein klares Zeichen, dass Ryo sich nicht unterwerfen möchte.
Wenn Ryo den Neuen besteigt, hält dieser Still, nur zwischen durch mag er es nicht.

Die Nacht auf heute habe ich sie zum ersten mal zusammen gelassen. Ich bin alle zwei Stunden auf gestanden und habe nach ihnen geschaut. Die beiden haben die Nacht über gut überstanden. Also keine Angriffe oder so. Auch keine Jagdverhalten. Nur halt anschnauzen und ein wenig Fell haben die beiden verloren.
Auch waren sie am Morgen nebeneinander und haben gekuschelt, bis dann irgendetwas wieder nicht oke war und sie sich gegenseitig angeschnauzt haben.

Nun weiss ich nicht genau, wie ich weiter verfahren soll. Habt ihr eine Idee?

_________________
Liebe Grüsse von Namyra mit Ryo und Smee


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Käfigbau
BeitragVerfasst: Do Mär 19, 2015 10:29 
Offline
Foren-Troll
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2014 11:47
Beiträge: 188
Hallo Namyra!

Freut mich dass die kleinen sich soweit gut vertragen :)

was ich dir raten kann, was bei meinen 3 auch super klappte:
transportbox methode.

die 3 kamen in eine transportbox, wo mit handtüchern die höhe verringert wurde, sodass sich keiner aufrichten konnte.
da waren sie ein paar std drin, bis sie kuschelten.

dann wurden sie in einen gitterkäfig mit 60x60x60cm gesetzt.
mit einem sitzbrett, futter, wasser und einem sandbad, für alle neu mit frischem sand.
da blieben sie über nacht drinnen und der käfig wurde neben das bett gestellt und notfalls eingreifen zu können.

nach vorbildlich ruhiger nacht, ohne meckern wurden sie in den käfig gesetzt. bitte grundgereinigt mit essigwasser und neuen sitzbrettern in anderen positionen.(geruch und umgebungsneutral)


gutes gelingen.

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit Skylar, Sunny und Fly

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos <3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Käfigbau
BeitragVerfasst: Do Mär 19, 2015 10:38 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Feb 03, 2015 21:44
Beiträge: 40
So habe ich das etwa auch gemacht, nach dem sie sich an dem Geruch des jeweils anderen gewöhnt waren. Und sich durch die Gitter der beiden kleineren Käfigen nicht gemotzt hatten, habe ich sie ja zusammen gesetzt in einem kleinen Käfig.

Habe jedoch in dem Mittleren Käfig mit Grössen 60x60x60 sie nicht über nacht gelassen.
Wäre vielleicht doch besser, wenn ich dies noch machen würde, oder?

Den Käfig brauchte ich nicht auszuwaschen, da es der Käfig ist, der neu in mein Zimmer kam. Also ein Neubau.

Es geht bei den beiden im Moment glaube ich wirklich darum, herauszufinden, wer das Alpha-Tier ist und welcher der Unterwürfige.

Danke für deine Tipps :)

_________________
Liebe Grüsse von Namyra mit Ryo und Smee


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Käfigbau
BeitragVerfasst: Do Mär 19, 2015 11:00 
Offline
Foren-Troll
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2014 11:47
Beiträge: 188
Das Problem bei dem ganzen Vergesselschaften mit Käfig-an-Käfig ist, dass die kleinen jeder einen eigen Käfig als schutz haben.
sie sind neugierig und beschnuppern sich, müssen aber sich nciht miteinander befassen.
anders bei der transportbox methode.

da sind sie zusammen, haben körperkontakt und nehmen dadurch den geruch des anderen an.

mein vorschlag wäre:
in die box für 2 bis 3 std, und dann in den gitterkorb.
das für mind, eine nacht.
aber bitte ohne schlafhaus, da es sonst einer für sich beanspruchen könnte.
immerhin wollen wir ja dass sie sich lieben lernen :)
da er neben dem bett stehen sollte, hörst du gleich, falls es meckern gibt.
meckern im grossen käfig ist dann auch ok, in einem gewissen masse, aber nicht mit fell-fliegen!

bei meinen 3 mädels sind 2davon schwestern.(sunny und fly) und skylar kam dazu.
mit dieser methode.

absolut kein problem. :)

als ich sie ca 2 wochen bei mir zuhause hatte, fingen erste machtkämpfe um den futternapf an
war auch mein fehler, da der napf für die blüten und blätter für 3 nasen einfach zu klein war....

skylar und sunny spielten ihren kampf aus.
stellten sich auf, scheuchten kurz weg.

als ich das bemerkte, bin ich dazwischen, mit einem bestimmten "Nein" oder "Hey".
(zieht heut noch, wenn sie etwas nicht dürfen.)
beim dazwischen gehen versuchte skylar zu meiner hand her zu fahren, und ich sagte einfach laut "Au!"
dann war ruhe.
ich dann dann absichtlich vor ihr den napf zu sunny und fly hin gehalten und sie bewusst nicht dazu lassen.
seit dem gab es nie mehr streit oder meckern.
auch nicht, wenn mal ein kleiner napf drinnen steht 8)


wichtig ist, dass du die kleinen viel beobachtest und ihre körpersprache zu lesen versuchst.
meine kleinen machen gewissen gesten bzw andeutungen, wenn sie zb irgendwo rauf oder runter wollen.
das führte sogar dazu, dass meine scheue skylar, die sich nur selten anfassen lässt, sogar anfassen und knuddeln lässt.
sie kommt sogar von selbst zum kuscheln, streicheln und lieb haben.


skylar versuchte auch mal mit mir "anzubandeln" bzw macht zu testen.
sie schob mich immer mit den pfoten weg und wollte sich partout nicht anfassen oder hoch heben lassen.
als sie wieder mal wie wild meine hand weg schob, öffnete ich meine hand, spreizte die finger und hielt sie über skylar.
sie wurde ruhig, kleiner und duckte sich.
als ich weg ging und die hand vor ihr auf das sitzbrett legte, hoppelte sie nach, knabberte ganz vorsichtig in meinen finger und setzte sich auf meine hand.
seit dem ist das band gebrochen. :)


ach ja, was mir gerade eingefallen ist...
zu deiner frage: kleinerer käfig im schlafzimmer für tag:

Tu das bitte nicht!
das ist nur unnötiger stress, der die kleinen zerstreiten könnte
ich kenne jemanden, dem das passiert ist.
bitte, bitte nicht
immerhin wollen wir menschen auch nicht immer umziehen

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit Skylar, Sunny und Fly

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos <3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Käfigbau
BeitragVerfasst: Do Mär 19, 2015 11:15 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Feb 03, 2015 21:44
Beiträge: 40
Schlafhaus usw. Haben sie jetzt auch nicht.

Mit dem Napf habe ich auch keine Problem.. Habe 3 im Käfig und streue auch sonst überall Futter hin.
Und Trinkflasche habe ich eine für den Neuen und Ryo trinkt gerne aus einem Napf. ^^

Ryo ist nie so der Kuscheltyp mit mir gewesen. Er lässt sich schon mehr anfassen und so, doch wenn er ein schlechtne Tag hat, oder wenn ihm was nicht passt, dann sollte man die Finger bei sich behalten.
Smee kommt ab und zu schon noch vorne und riecht mal kurz an meine Hand. Doch ist er noch scheu.

Ich werde sie natürlich nicht ständig hin und her tragen. Der Käfig im Schlafzimmer ist wirklich einfach für so 4-5Monat ihr zu Hause, als Schutz vor der Wärme.

_________________
Liebe Grüsse von Namyra mit Ryo und Smee


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Käfigbau
BeitragVerfasst: Do Mär 19, 2015 11:17 
Offline
Foren-Troll
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2014 11:47
Beiträge: 188
ok, also sitzen sie im grossen käfig und alles ist soweit ruhig?

das freut mich :)


futternapf kannste ruhig nur einen nehmen.
ich habe für meine 3 einen napf mit ca 600ml für blätte und blüten und einen kleineren für pellets.

ok, das ist dann ok. trotzdem musst du bitte auch dran denken, dass der käfig für 4-5monate schon recht klein ist...


ach ja...hab dir was per PN geschickt ;)

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit Skylar, Sunny und Fly

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos <3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Käfigbau
BeitragVerfasst: Do Mär 19, 2015 11:22 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Feb 03, 2015 21:44
Beiträge: 40
jeder Futternapf hat eben was anderes drin.
So kann ich schauen, was sie mehr anspricht vom Futter her ^^

Ich weiss dass der Käfig nicht so gross ist. Doch wenn der Käfig noch grösser mache, dann muss ich mein Bett wirklich ins Treppenhaus stellen. Da hätten glaube ich die Nachbaren nicht so Freude an mir. :P

_________________
Liebe Grüsse von Namyra mit Ryo und Smee


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de