ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mi Jan 17, 2018 19:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleintiertränke Delta
BeitragVerfasst: Do Jun 18, 2015 7:28 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 29, 2014 10:26
Beiträge: 28
Hallo ihr Lieben :)
ich habe ein kleines Problemchen -.-
Und zwar haben meine zwei kleinen es tatsächlich geschafft in die alte Tränke ein Loch zu beißen, sodass diese unbrauchbar war. Daraufhin habe ich die Tränke von Delta gekauft, von der ich eigentlich gutes gehört habe.
Nun ist das Problem, dass nach paar Schlücken einfach kein Wasser mehr raus kommt... Habt ihr Erfahrung damit? Mache ich oder meine Chins was falsch???
Werde heute natürlich gleich eine neue Tränke des "alten Typen" besorgen... finde allerdings die Delta gut weil sie keine Kugel hat :) Wäre super wenn vllt jemand einen Tipp für mich hat. :roll:

_________________
Lg
Luisa, Paula und Murmel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleintiertränke Delta
BeitragVerfasst: Do Jun 18, 2015 10:47 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Feb 27, 2004 11:05
Beiträge: 690
Wohnort: Recklinghausen
Hi,

mit den Deltaflaschen kenne ich mich nicht aus. Aber vielleicht ist da was drin was verstopft oder sie sind nicht richtig zugedreht/ zugeschraubt.

Ich verwende Flaschen mit Glasröhrchen und hatte da bis jetzt keine Probleme mit.

_________________
Lg
Kordi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleintiertränke Delta
BeitragVerfasst: Do Jun 18, 2015 11:37 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 29, 2014 10:26
Beiträge: 28
Hallo Kordi20,
hab auch schon geschaut ob was verstopfen könnte... aber wenn man Wasser durchlaufen lässt funktionierts wunderbar und eine gewisse Zeit können sie trinken nur iwann kommt einfach nix mehr raus -.-
Zum zudrehen ist sie auch nicht.. man "schiebt" sie quasi zusammen...
Sehr seltsam alles :)

Aber trotzdem Danke :D

_________________
Lg
Luisa, Paula und Murmel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleintiertränke Delta
BeitragVerfasst: Do Jun 18, 2015 12:43 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 365
huhu! hast du denn eine original delta-tränke oder ist es diese nachmachung, die so ähnlich aussieht? bei den "falschen" hatte ich bisher schon zwei dabei, wo die verbindung zwischen flasche und rohr so klein war, dass kein wasser durch ist, das musste man dann in der passenden größe aufschneiden. zerleg sie doch mal in die einzelteile und schau bei dem unterteil innen rein. lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleintiertränke Delta
BeitragVerfasst: Do Jun 18, 2015 15:31 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 29, 2014 10:26
Beiträge: 28
Die Öffnung ist tatsächlich nicht so groß... haben die bei dir auch so ausgesehen?
hast du sie dann einfach größer geschnitten oder?
Danke für den Tipp :D


Dateianhänge:
IMAG0554.jpg
IMAG0554.jpg [ 78.74 KiB | 4294-mal betrachtet ]

_________________
Lg
Luisa, Paula und Murmel
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleintiertränke Delta
BeitragVerfasst: Do Jun 18, 2015 15:54 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 365
so genau kann ich das jetzt nicht sagen, weil man die öffnung auf dem foto ja nur schräg sieht. es scheint aber eine original zu sein, und bei denen hatte ich das problem bisher nie. nur bei den "fälschungen". und ja, da hab ich einfach mit der nagelschere die öffnung vergrößert. das loch sollte aber nicht zu groß werden. lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleintiertränke Delta
BeitragVerfasst: Fr Jun 19, 2015 7:13 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 29, 2014 10:26
Beiträge: 28
Hallo :)
also das etwas größer machen des Schlitzes hat leider auch nichts geholfen... aber noch viel schlimmer ist das die neue Tränke die ich gestern gekauft habe tropft :mad: die natürlich auch gleich leer gewesen.
Ich diese Kleintiertränken sind doch echt ein mist... Welche benutzt ihr den so? werde heute nochmal los müssen um was neues zu besorgen... :?

_________________
Lg
Luisa, Paula und Murmel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleintiertränke Delta
BeitragVerfasst: Fr Jun 19, 2015 13:24 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 365
hallo! ich finde eigentlich die delta ganz gut, komisch dass die nicht funktioniert. kam denn nach dem vergrößern des lochs immer noch nichts oder kam zu viel? vielleicht war es noch nicht groß genug :?:
außer der delta haben wir noch die "savic biba", die gibt es z.B. bei hansemanns. die hat zwar eine kugel, tropft aber nicht und die tiere können gut daraus trinken. einziger nachteil: die einfüllöffnung ist kleiner, so dass man beim füllen mehr verschüttet (ich jedenfalls :oops:). dafür hat sie den vorteil, dass sie kochfest ist.
viele grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleintiertränke Delta
BeitragVerfasst: Fr Jun 19, 2015 16:22 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 29, 2014 10:26
Beiträge: 28
Hallo :)
ja ist leider unverändert... also es kommt schon was aber nach gefühlten vier-fünf schlückchen der kleinen kommt einfach nix mehr... ausser ich beweg die Tränke leicht hin und her oder drücke etwas drauf... habe so das Gefühl, dass sich des Rohr nicht neu befüllt.
Sehr seltsam... ärgert mich voll... finde die Tränke eigentlich echt gut

_________________
Lg
Luisa, Paula und Murmel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleintiertränke Delta
BeitragVerfasst: Fr Jun 19, 2015 21:05 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Dez 05, 2011 20:49
Beiträge: 92
Wohnort: Leipzig
Hallo,
ich hab ganz einfache Nippeltränken aus Kunststoff. Da Merlin die auch gern durchfrisst, hab ich diese hinter einem Holzbrett (alter Käfig) bzw. hinter einer Holzwand versteckt, so dass nur das Röhrchen in den Käfig rein guckt und der Rest der Flasche von innen nicht zu sehen/erreichen ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de