ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mi Jan 17, 2018 3:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Do Sep 15, 2011 20:03 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mi Aug 17, 2011 14:11
Beiträge: 28
Wohnort: Österreich
Hallo ihr lieben!

Meine Scarlett hat sich am linken Hinterpfötchen verletzt.

Sie dürfte sich bei dem Holzbrett aufgeschürft haben. Ich habe das dann mit Bepanthen plus behandelt und es sah schon sehr gut aus. Es hat schon von dunkelrot zu normalrot gewechselt.

Ich hab sie immer beobachtet und gesehen wie sie darauf herum gebissen hat. Dadurch dürfte sich das ganze nun entzündet haben.

Sie ist geschwollen und oben am Zeh ist eine Wölbung (gelblich) - ich meine das könnte Eiter sein.

Was mache ich jetzt? Wie behandle ich das? Oder soll ich wieder ab zum TA fahren?

In den letzten Wochen, hab ich eh schon das Gefühl wir sind Dauergast beim TA.
Ich muss ehrlich sagen, ich hatte noch nie solche Probleme mit meinen großen Chins. Die hatten noch nie irgendwas und die kleinen leider andauernd :-(

Danke schon mal für eure Hilfe.

lg Buffy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Do Sep 15, 2011 20:16 
Hallo Buffy,

wann ist das passiert?

Ich würde unbedingt zum Tierarzt gehen. Chins neigen dazu sich das abzubeißen, wenn es entzündet ist oder es sie sonst irgendwie stört. Bitte beobachte sie gut, dass sie das Füßchen in Ruhe lässt (ist nicht einfach) und geh zum Tierarzt.

Bitte nicht selbst behandeln wenn etwas entzündet ist. Zudem tut das sicher auch sehr weh und die Kleine braucht vielleicht ein Schmerzmittel.

Wenn es sich irgendwie dunkel verfärbt, dann muss man schnell handeln.

Liebe Grüße

Nicole


Zuletzt geändert von Schnappi am Do Sep 15, 2011 20:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Do Sep 15, 2011 20:17 
Hallo Buffy,
ich würde dir raten, so schnell wie möglich zum TA zufahren und das dort behandeln lassen.
Alles weitere "herumdoktorn" könnte das ganze verschlimmern.

Es könnte auch sein, dass das keine Verletzung durch ein Sitzbrett ist, sondern die Haut der Füße extrem trocken und dadurch rissig geworden ist.

Manchmal kommt alles auf einmal, aber das nütz nix, sowas muss vom TA behandelt werden.

Ich drück die Daumen, dass schnell wieder alles verheilt ist.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Do Sep 15, 2011 20:22 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mi Aug 17, 2011 14:11
Beiträge: 28
Wohnort: Österreich
danke euch beiden für eure schnellen Antworten.

Dann werd ich morgen Abend nach der Arbeit gleich zum TA fahren...

lg Buffy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Do Sep 15, 2011 20:25 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mi Aug 17, 2011 14:11
Beiträge: 28
Wohnort: Österreich
Schnappi hat geschrieben:
Bitte beobachte sie gut, dass sie das Füßchen in Ruhe lässt (ist nicht einfach) und geh zum Tierarzt.



Also wie ich das machen soll weiß ich ehrlich gesagt nicht?

Soll ich die beiden bis morgen Abend in eine Transportbox geben?
Aber da sind sie ja auch Arm und Scarlett beißt vielleicht noch mehr als in der großen Voliere?!?

Ich muss Vormittag arbeiten und am Abend ist erst meine TÄ wieder da.
Und wenn ich VM in der Arbeit bin, sind die Chins alleine zuhause.

lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Do Sep 15, 2011 21:17 
Hallo,

das kann ich dir leider nicht sagen. Wenn es mein Chin wäre, würde ich heute noch zum Notdienst fahren und keinesfalls bis morgen Abend warten. Ich ging davon aus, dass du gleich morgen Früh zum Arzt gehen kannst.

Liebe Grüße

Nicole


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Do Sep 15, 2011 21:41 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mi Aug 17, 2011 14:11
Beiträge: 28
Wohnort: Österreich
Hallo Nicole,

ich hab Scarlett jetzt nochmal gefangen und sie eingecremt und sie hat keinerlei Anzeichen gemacht, dass sie Schmerzen hatte. Auch dürfte das kein Eiter sein sondern nur eine Krustenbildung von ihrem ständigen beissen.

Das einzige was sie hat, ist, dass sie geschwollen ist. Was kann da ein Tierarzt machen? Mehr als mir eine Creme zu geben, kann er jetzt wenn ich zum Notdienst fahre, doch auch nicht machen, oder?

Nicht das ich meinen Tieren nicht helfen will. Meine Tiere, alle Tiere stehen bei mir an erster Stelle und wenn nötig fahre ich mitten in der Nacht zum TA. Aber ob das jetzt bei Scarlett so Akut ist...

Leider kann ich auch meinen Chef nicht anrufen, dass ich erst später in die Arbeit komme und ich bin leider ganz alleine :cry:

danke für raschen Antworten und deine Hilfe
lg Buffy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Do Sep 15, 2011 21:52 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2011 23:51
Beiträge: 664
hey, hast du mal ein foto von der stelle?

als meiner eine wunde hatte wegen seiner kastra und das sich auch blutig und entzündet gebissen hatte,
hatte ich ein desinfektionsmittel bekommen, damit die entzündung weggeht, und dann erst nach paar tagen hab ich auch noch zusätzlichsalbe drauf gemacht..
er musste zusätzlich eine halskrause tragen, da die wunde sonst nie verheilen würde....

vllt solltest du es auch versuchen jetzterstmal für heute zu spülen,..
und morgen dann zum tierarzt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Do Sep 15, 2011 22:04 
Hallo,

wir sind ja keine Tierärzte und aus der Ferne kann man nicht sagen, wie akut das wirklich ist. Du könntest aber mal den Notdienst anrufen und die Lage genau schildern. Die könnten dann vielleicht sagen, ob es bis morgen Abend Zeit hat oder dir einen Rat geben, was du heute noch tun kannst.

Ich sehe das Problem darin, dass sie am Füßchen herumknabbert und es abstirbt. Wir hatten das gerade bei Schnappi nach seinem Beinbruch. Da er in zwei Zehen kein Gefühl hatte, musste er einen Verband tragen, damit er es in Ruhe lässt. Zippo hatte sich mal den Zeh (Hinterfuß) gebrochen und biss auch immer darauf herum. Er verfärbte sich dunkel und musste dann amputiert werden.

Liebe Grüße

Nicole


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Do Sep 15, 2011 22:51 
Offline
Master of Chins
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 10, 2006 0:29
Beiträge: 2074
Wohnort: Saarland
Bella1980 hat geschrieben:
Hallo Nicole,
Das einzige was sie hat, ist, dass sie geschwollen ist. Was kann da ein Tierarzt machen? Mehr als mir eine Creme zu geben, kann er jetzt wenn ich zum Notdienst fahre, doch auch nicht machen, oder?
lg Buffy



na ich sags mal so, wenn dein Chin was im Fuß stecken hat was du nicht siehst, wird dir deine Creme nicht viel helfen. Kann ja gut sein das er sich entweder irgendwo einen mini Splitter reingerammt hat wo der Fuß dann anschwillt und sich entzündete.
Oder wenn er sich gequetscht hat ist das auch mega unangenehm und er beißt sich dran rum.

Aber wie Nicole schon sagte, keiner ist hier ein TA, keiner hier sieht den Fuß und kann sagen was es wirklich ist.

_________________
winke winke von mir und meinen kleinen Gymnastikbällen

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Fr Sep 16, 2011 7:01 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mi Aug 17, 2011 14:11
Beiträge: 28
Wohnort: Österreich
Hallo Milana,

anbei zwei Fotos wo man sieht das die Zehe geschwollen ist.

Wie gesagt, werde ich heute so bald wie möglich mit der kleinen zum TA fahren.

Wie hat das bei deinem Chin mit der Halskrause funktioniert? Musstest du ihn in einen kleinern Käfig geben oder durfte er samt der Halskrause im großen Käfig bleiben? Stelle mir das ziemlich schwierig vor für den Chin? Auch das er sich samt der Halskrause weh tut?!?

lg Bella


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Fr Sep 16, 2011 9:58 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 07, 2009 22:25
Beiträge: 291
Wohnort: Singen Htwl
Ih,das sieht oberekelig aus und dein Chin muß wahnsinnige Schmerzen haben bei der Größe an Eiterstelle.

Das wird der TA erst sehr gut desinfizieren und dann öffnen.
Schlimmstenfalls verliert dein Tier mindestens eine Zehe,wenn nicht sogar alle,inclusive ein Stück des Füßchens.
Ich sage es deswegen so drastisch,weil Eiter nach einer Zeit auf den Knochen übergreift und diesen zersetzt.

Warum bist du nicht früher zum TA?
Die Wunde kann nicht erst seit gestern da sein.

Ich kann über Chibesitzer die sich erst online Rat holen und erst dann zum TA gehen,nur den Kopf schütteln.


Gruß
Bine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Fr Sep 16, 2011 10:20 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mi Aug 17, 2011 14:11
Beiträge: 28
Wohnort: Österreich
Liebe Bine,

zuerst fragen und dann urteilen.

Ich finde es toll wie du weisst ob das Eiter ist oder nicht. Es ist nämlich die Kruste die so gelblich aussieht. Auch bin ich echt erstaunt das du weisst wie mein TA vorgehen wird und das meine Maus eine Zehe verlieren wird oder sogar ein Füßchen.... echt toll... bist du TÄ??

Aber auf so ein Niveau wie deines begeb ich mich erst gar nicht. Ich habe nichts falsch gemacht. Gestern um 11:00 Uhr hab ich sie noch betupft (wegen dem Pilz) und da war nichts zu sehen... dann aber am Abend gegen 21:00 uhr war das dann so geschwollen.

Da es der Maus NICHT weh tut in keinser Weise wenn ich daran herumfuchtele und schmiere... finde ich deine Art doch etwas überzogen mich als fahrlässig etc hinzustellen. Sofern ich auch Rücksprache mit meiner TÄ gehalten habe, die die Maus kennt. Und ich gebe für meine Tiere, für alle meine Tiere, das letzte Hemd her. Also, DU hast nicht das recht über mich den Kopf zu schütteln!!!!!

Ich fand es schön ein Forum zu haben wo man sich Tips holen kann, aber ich wurde eines besseren belehrt und bin wieder mal eingefahren... weil solch Neunmalkluge wie du meinen mich beurteilen zu können ohne mich zu kennen ohne vorher zu fragen wie das passiert ist etc.

In diesem Sinne lösche ich so bald wie möglich meinen Account und sage zu denen DANKE die mir hier wirklich geholfen haben, sowie mit dem Pilz.

mfg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Fr Sep 16, 2011 10:33 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Mi Aug 17, 2011 14:11
Beiträge: 28
Wohnort: Österreich
Könnte mir bitte noch ein Admin sagen, wie ich meinen Account löschen kann???

Sollte ich nicht selbst berechtigt sein, den Account zu löschen, dann geb ich hiermit die Freigabe, dass mich ein Admin löschen kann (hab bereits alle Fotos gelöscht etc).

DANKE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verletzung Hinterpfötchen
BeitragVerfasst: Fr Sep 16, 2011 11:01 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2011 23:51
Beiträge: 664
hallo,
also ich hab die bidler nicht gesehen, aber ich muss bella recht geben, bei mir gibs auch ein foo von einer wunden stelle und die sieht auch total gelb aus, das ist alelrdings auch nur kruste;)

naja, ich hoffe das sie sich nicht unbedingt abmelden wird unde weiter berichten kann, wie es nun dem chinchi geht ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de