ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mi Jan 17, 2018 7:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rat und Hilflos
BeitragVerfasst: Do Sep 22, 2016 18:37 
Offline
neu hier

Registriert: Mo Sep 05, 2016 20:08
Beiträge: 1
Hallo, ich habe 2 Chinchillas, eines davon die "schwarze Maus" hat vor 3 Wochen einen wackeligen faulen Backenzahn gezogen bekommen . Sie würde dann zwei Wochen mit Antibiotika behandelt und da sie von alleine nichts frisst mussten wir sie zwangsfüttern... das machen wir nun 3 Wochen am stück , wir sind jede Woche beim Tierarzt. wir dosieren die fütterungsrate und die Menge .
Brei aus Critical Care ...mittlerweile mit Mandelpulver gemixt damit es fettiger ist .
Aber sie nimmt immer weiter ab . Jedesmal lasse ich sie wieder runumchecken...aber der Tierarzt kann nichts finden... ausser das sie viel zu kalt ist . Natürlich habe ich dafür schon gesorgt das es wärmer wird im Gehege. Alles was früher lecker war , Rosinen, Mandeln, Cranberrys , oder oder wird beschnuppert aber nicht angefasst. Mittlerweile hat sie nur noch knochige 440g sie hatte mal 600. ´wir wissen nicht mehr weiter . Sie bekommt jetzt 4 mal am Tag in 4-5 Stunden abständen 10 Fütterspritzen a 1 ML Critical Care Brei zwangseingeflösst... kötteln tut sie auch fleissig. Aber Sie nimmt nicht zu ...Fencheltee aus den Beuteln Pfeffermintee ... nix wird genommen .... Status heute war ... Das Tier ist gesund , Herz OK , Lunge OK Ohren OK , Mäulchen und Zähne ok. Köttel gute Konsistenz....Kraft hat sie ....wenn wir sie einfangen und so strampelt sie und knabbert am finger versucht einem die Finger weg zu fegen mit den Pfötchen, springt wo sie kann hoch und hoppelt lebendig. .....ich weiss nicht weiter . Wenn das so weiter geht verhungert sie mir unter der Hand . Was ist denn die maximalfuttergrenze pro Tag ?
Was passt in so einen Magen rein ? Was gibt es ausser Critical Care an Kraftnahrung ?

Ich wäre so froh wenn wir es schaffen sie am Leben zu halten , sie ist doch erst 6 !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rat und Hilflos
BeitragVerfasst: Fr Sep 23, 2016 1:00 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 961
Wohnort: Löhne
Hallo und Willkommen

Hm, das klingt im ganzen nicht so sehr gut...

Hat der Tierarzt noch mal den Kiefer bzw. die Zähne geröntgt?
Nicht, dass noch irgendwo eine Entzündung sitzt, die man mit bloßem Auge nicht sieht?
Sind die anderen Zähne denn in Ordnung von der Stellung her?
Nicht, dass sie insgesamt zu lang sind und die schwarze Maus deswegen nicht fressen kann?

Critical Care ist schon eine Supersache, auch die Menge klingt okay für mich.
Pro Mahlzeit sollten es maximal 10ml sein. Vielleicht kann man noch eine weitere Mahlzeit geben, vielleicht mit 3-4 ml.
Die normalen Pellets können auch zu Brei gemacht werden, allerdings muss man diese ziemlich stark verdünnen, um das Zeug durch eine Spritze füttern zu können.
Mir fallen noch Haferflocken ein, aus der weichen Variante kann man auch Brei machen bzw. etwas davon untermischen.

Habt ihr mal versucht, den Brei etwas dicker zu machen und auf einen kleinen Löffel zu tun, ob sie davon alleine futtert?
Habt ihr zum Antibiotikum BirdBeneBac dazu bekommen?
Das ist ein Zusatzmittel, das die Darmflora wieder aufbaut nach AB-Gabe. Falls das noch nicht gegeben wurde, fragt den TA danach, vielleicht kann die Maus aufgrund gestörter Darmflora nicht richtig die Nährstoffe aufnehmen.

Wegen der kühlen Körpertemperatur könntest du eine Wärmelampe anbieten. Die darf für die Chins nicht direkt erreichbar sein, muss einen gewissen Abstand haben, aber Chins, denen zu kalt ist bzw. die ihre Körpertemperatur nicht alleine halten können, profitieren davon.

Mehr fällt mir dazu leider momentan nicht ein. Ich weiß, dass Chinchillas und Zähne ein schwieriges Kapitel sind, von daher kann ich euch nur raten, dran zu bleiben und evtl. noch mal die Meinung eines anderen Tierarztes einzuholen.

Ich drücke der schwarzen Maus alle meine Daumen!!!

Liebe Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad (18), Oskar (7), Stöpsel (6), Paulinchen (7), Frodo (10), Gizmo (3), Manni (3), Luna (7) und Bonny (?).
In Gedenken: Mucky (7+x), Speedy (?), Wurzel (12), Räuber (14), Schnuffi (21,5), Flocke (9), Silvester (17), Krümel (fast 18).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de