ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mi Jan 17, 2018 10:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Mo Nov 21, 2016 12:02 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 29, 2006 13:15
Beiträge: 751
Wohnort: Baden Württemberg
Ich glaube er stirbt... :( Was kann ich noch für Ihn tun?

Komme gerade vom TA zurück, dort hat er Infusion, Kreislaufaufbaumittel und etwas zur Anregung der Darmtätigkeit bekommen.
Jetzt sind wir wieder zuhause und ich sollte ihm Futteranregendes Mittel und ein bißchen Brei füttern. Was ich gemacht habe, aber er ist sehr schwach, ich weiß nicht ob er es überhaupt geschluckt hat...

Hat mir jmd. einen Rat - gibt es hier im Raum Pforzheim noch einen Chin-TA?

Brauche dringend Hilfe :cry:

VG Sonja

_________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
-Noah-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Mo Nov 21, 2016 12:04 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 29, 2006 13:15
Beiträge: 751
Wohnort: Baden Württemberg
Seine Krankheitsgeschichte hab ich in einem anderen Thema schon erzählt. Jetzt am Samstag wurden seine Zähnchen gemacht. Es sah wohl ziemlich übel aus bei den Backenzähnen.
Er hat jetzt wohl Luft im Bauch und köttelt seit gestern nicht mehr. Wenn ich ihm sein Bäuchlein massier kommt die Luft raus.

_________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
-Noah-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Mo Nov 21, 2016 20:22 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Di Jun 21, 2016 10:20
Beiträge: 81
Wohnort: Schweiz
Das tut mir sehr, sehr leid für dich. Es ist immer schwer ein Tierchen welches man ins Herz geschlossen hat so zu sehen.
Einen Tipp habe ich leider nicht. Aber ich schick dir nur diealler besten Wünsche!

_________________
Liebe Grüsse aus der Schweiz von Carmen & Vierbeiner ♡


°•¤ Pelz kostet mehr als Geld, Pelz kostet Leben! ¤•°


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Mo Nov 21, 2016 20:34 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 365
Huhu, für die luft im bauch kannst du sab simplex geben, das hilft gut und hat angeblich auch keine nebenwirkungen. Daumen sind gedrückt! lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Mo Nov 21, 2016 21:32 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 29, 2006 13:15
Beiträge: 751
Wohnort: Baden Württemberg
Lieben Dank für Euer Mitgefühl :(

Gegen die Luft im Bauch bekommt er Dimeticon. Wir haben ihn heut mittag nochmal zum TA gebracht, nachdem es mir nicht möglich war ihm die Medikamente zu verabreichen - er war nur ein Häufchen Elend und hat nicht geschluckt :cry:
Haben ihn dann dort gelassen... denke unter ärztlicher Beobachtung ist er besser aufgehoben. Jetzt warten wir schon seit über 1 1/2 Stunden auf Rückruf des TA - furchtbares Gefühl!!! Als wir vorhin angerufen haben, meinte die Sprechstundenhilfe, dass er 0,5 ml pro aufpäppeln wohl nimmt, aber es nicht gut um ihn stehe :(

Ich mach mir so Vorwürfe, dass ich nicht abgelehnt hab in seinem eh schon geschwächten Zustand auch noch eine Giardien-Behandlung durchzuführen... :cry:

_________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
-Noah-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Di Nov 22, 2016 21:15 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 29, 2006 13:15
Beiträge: 751
Wohnort: Baden Württemberg
Gizmo hat es nicht geschafft. Er ist letzte Nacht um 00.30 h eingeschlafen... :( :cry:
Das Haus ist so leer ohne ihn :cry: Wir vermissen ihn sehr :(

Ich hab so vieles falsch gemacht... :cry: könnte ich doch nur die Zeit zurückdrehen :cry:

traurige Grüße
Sonja

_________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
-Noah-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Di Nov 22, 2016 21:51 
Offline
Diplom Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 16, 2015 14:07
Beiträge: 152
Huhu,

Fühl dich gedrückt :angel: Jetzt ist er im Regenbogenland und es geht ihm gut dort. :cry:

_________________
LG

Mcstorm



Welche Signatur? Ich putz hier nur! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Di Nov 22, 2016 23:16 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 961
Wohnort: Löhne
Och Mensch,

das tut mir so leid :( :(
Wahrscheinlich hat der arme Kerl eine Aufgasung bekommen. Da stehen die Chancen auf Genesung leider gar nicht gut :(

Aber mach dir bitte nicht so viele Vorwürfe!
Ich weiß, hinterher ist man immer schlauer, und vor allem kann man viele Zeichen im Nachhinein besser einordnen und hätte dann vielleicht manches anders gemacht, aber niemand kann Hellsehen!
Könnte ich Hellsehen, wäre meine Flocke noch da.
Dann hätte ich an jenem Freitag bei einem gut fressenden und gut köddelnden Chinchilla nicht gedacht, dass sie einfach nur einen etwas ruhigeren Tag hat. Dann wäre ich sofort losgefahren und hätte nicht bis Montag gewartet, wo meine TA meinte, das Tier fresse und köddele doch normal, da könne doch eigentlich nix sein. Aber da war sie schon ziemlich aufgegast (wie auch meine TA überrascht feststellte), und zwei Tage später... :(

Sei also bitte nicht zu hart zu dir, okay?
Ich denke, du hast getan, was du tun konntest, und alle Beteiligten haben ihr Bestes gegeben.
Mehr kann einfach niemand tun...


Für Gizmo brennt heute Abend eine Kerze hier bei mir, in Gedenken und als kleines Licht in der Dunkelheit.

Eines Tages werdet ihr euch wiedersehen, auf der "anderen Seite", daran glaube ich!


Mitfühlende Grüße von Kerstin aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad (18), Oskar (7), Stöpsel (6), Paulinchen (7), Frodo (10), Gizmo (3), Manni (3), Luna (7) und Bonny (?).
In Gedenken: Mucky (7+x), Speedy (?), Wurzel (12), Räuber (14), Schnuffi (21,5), Flocke (9), Silvester (17), Krümel (fast 18).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Mi Nov 23, 2016 22:36 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 29, 2006 13:15
Beiträge: 751
Wohnort: Baden Württemberg
Ihr Lieben, vielen Dank für euer Mitgefühl und eure aufbauenden Worte!

Es war so furchtbar ihn so leiden zu sehen :cry: Ich hab so vieles falsch gemacht und es tut mir so unendlich leid, ich hoffe er kann mir verzeihen :( :(

Seine letzte Ruhe hat unser Gizmo-Schatz nun neben seinem Kumpel Yoda in unserem Garten, dort brennt seit gestern Mittag auch noch immer eine Kerze. Eine für Gizmo und eine für Yoda... ihr beiden ihr fehlt uns, es schmerzt an eurem leeren Käfig vorüber zu gehen, er verbreitet so schreckliche Stille... Ich seh euch noch immer darin kuscheln und schnüffeln und betteln und knabbern :cry: :cry: :cry:


Morgen bringen wir das ganze Futter, Heu, Einstreu, den Sand und die Kräuter ins Tierheim, dort sitzen drei Chin-Mädels, hoffe sie nehmen es an :(

traurige liebe Grüße
Sonja

_________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
-Noah-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Do Nov 24, 2016 13:27 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 365
tut mir auch voll leid !!!
:(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Fr Nov 25, 2016 22:47 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Mi Mai 28, 2014 22:48
Beiträge: 82
Auch von mir ein ganz herzliches Mitgefühl. Es tut mir sehr leid. Dem kleinem geht es jetzt sicher wieder besser und ist von seinem Leid erlöst. Mache dir keine Vorwürfe, bei manchen Krankheiten kann selbst der beste Tierarzt nicht mehr helfen... :cry:

_________________
Mit lieben und schnuffeligen Grüßen von Lucky und Speedy.

.. in Gedenken an Teddy, Mausi, Sternchen und Coco.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chin stark geschwächt
BeitragVerfasst: Di Nov 29, 2016 17:36 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mai 29, 2006 13:15
Beiträge: 751
Wohnort: Baden Württemberg
Danke Euch auch vielmals für Eure Worte :(

Vlg
Sonja

_________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
-Noah-


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de