ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mi Jan 17, 2018 6:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Giardientest für Zuhause?
BeitragVerfasst: Sa Mär 18, 2017 19:32 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Do Dez 15, 2016 19:54
Beiträge: 29
Hey, ich habe gehört, dass es Giardientests gibt, die man kaufen kann um selbst zu testen, ob ein Tier Giardien hat. Natürlich sind die nicht zu 100% wahr, aber ich denke ein bisschen kann man sich an dem Ergebnis schon "orientieren". Ich habe im Internet nach solchen Tests gesucht und habe welche für Hunde und Katzen gefunden. Nun meine eigentliche Frage: Kann ich diese Tests auch für Chinchillas hernehmen oder gibt es noch welche, die speziell für Chinchillas sind?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giardientest für Zuhause?
BeitragVerfasst: Mo Mär 20, 2017 22:57 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Di Jun 21, 2016 10:20
Beiträge: 81
Wohnort: Schweiz
Also ich muss ehrlich sagen, ich weiss es nicht! Rein von der Logik her würde ich aber behaupten, dass es klappen müsste. So ein Schnelltest sondiert sich ja das heraus worauf er reagieren soll. Ob das jetzt aus Chinchilla-, Hunde- oder Vogelkot ist spielt ja nicht so eine Rolle.
Aber vielleicht täusche ich mich auch!

_________________
Liebe Grüsse aus der Schweiz von Carmen & Vierbeiner ♡


°•¤ Pelz kostet mehr als Geld, Pelz kostet Leben! ¤•°


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giardientest für Zuhause?
BeitragVerfasst: Di Mär 21, 2017 11:29 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Sep 27, 2009 10:44
Beiträge: 310
Wohnort: Hildesheim
Hallo,
für chinchillas gibt es keine extra Tests.
Hab es bisher auch noch nie ausprobiert, da man von allen Seiten hört, dass diese Tests absolut unzuverlässig sind. Selbst bei Hunden und Katzen stimmen die Ergebnisse selten.

Liebe grüße
Nadine

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giardientest für Zuhause?
BeitragVerfasst: Di Mär 21, 2017 13:40 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 365
huhu,
ich würd es auch nicht ausprobieren. gerade weil die giardien so schwer loszukriegen sind und man sich so schnell wieder angesteckt hat, würde ich da auf nummer sicher gehen.
ich schicke die proben immer per post an ein labor und zahle dann per überweisung. es ist relativ einfach und günstig. man kann wählen zwischen ELISA- und MIFC-test und bekommt das ergebnis nach 1-3 tagen per mail.
ELISA ist etwas teurer und zuverlässiger. er zeigt an, ob antikörper gebildet wurden. sinnvoll bei neuzugängen oder bei noch nicht behandelten tieren (da er nach einer behandlung noch eine weile falsch positiv sein kann).
MIFC ist billiger und weniger zuverlässig. er zeigt an, ob aktuell zysten ausgeschieden werden. sinnvoll während oder kurz nach einer behandlung, wenn man sehen möchte, ob sich überhaupt etwas getan hat. er kann auch anzeigen, ob starker oder leichterer befall vorliegt. aber er ist öfter mal falsch negativ.
viele grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giardientest für Zuhause?
BeitragVerfasst: Sa Mär 25, 2017 19:56 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Do Dez 15, 2016 19:54
Beiträge: 29
regine hat geschrieben:
huhu,
ich würd es auch nicht ausprobieren. gerade weil die giardien so schwer loszukriegen sind und man sich so schnell wieder angesteckt hat, würde ich da auf nummer sicher gehen.
ich schicke die proben immer per post an ein labor und zahle dann per überweisung. es ist relativ einfach und günstig. man kann wählen zwischen ELISA- und MIFC-test und bekommt das ergebnis nach 1-3 tagen per mail.
ELISA ist etwas teurer und zuverlässiger. er zeigt an, ob antikörper gebildet wurden. sinnvoll bei neuzugängen oder bei noch nicht behandelten tieren (da er nach einer behandlung noch eine weile falsch positiv sein kann).
MIFC ist billiger und weniger zuverlässig. er zeigt an, ob aktuell zysten ausgeschieden werden. sinnvoll während oder kurz nach einer behandlung, wenn man sehen möchte, ob sich überhaupt etwas getan hat. er kann auch anzeigen, ob starker oder leichterer befall vorliegt. aber er ist öfter mal falsch negativ.
viele grüße

Und wohin muss ich das genau schicken? Kannst du mir das bitte genau erklären?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giardientest für Zuhause?
BeitragVerfasst: Mo Mär 27, 2017 14:31 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 365
huhu,
schau mal hier:
http://www.tropa.vetmed.uni-muenchen.de ... index.html
viele grüße!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de