ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mi Jan 17, 2018 10:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe! Kleiner kot mit Bläschen dran!
BeitragVerfasst: Fr Jun 23, 2017 19:13 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Okt 30, 2015 13:43
Beiträge: 33
Hallo und zwar geht es um meine Krümmel, ich habe heute bei ihr diesen kot entdeckt weil ich sie heute mall wiegen wollte weil sie mir leichter als sonst vorkahm. Was sie selber immer richtig gewogen hat weis ich leider nicht da sie ja damals schwanger war wo ich sie bekommen hatte.
Sie wiegt jetzt 390g sie ist ja ein langschwanz chin und da habe ich ja gelesen das die tiere bei 370g anfangen und das noch normal ist meine anderen wiegen aber alle über 500.
Ich mach mir riseige sorgen um Krümmel :(
Sie ist ca 4. jahre alt.

Denkt ihr ich soll sie jetzt aufpeppeln? Habe Herbi Care da.

Weis jemand was das ist also wegen dem kot ich finde leider nichts dazu. :(

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Mfg AnimalAngel


Dateianhänge:
Dateikommentar: Das ist der kot
20170623_190622.jpg
20170623_190622.jpg [ 311.28 KiB | 3194-mal betrachtet ]

_________________
Grüße von mir und den kuschelkugeln: Chloe, Cleo, Krümel und Spooky. :)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Kleiner kot mit Bläschen dran!
BeitragVerfasst: Fr Jun 23, 2017 22:51 
Offline
Diplom Chin

Registriert: Sa Feb 28, 2015 20:33
Beiträge: 123
auf jeden Fall direkt mal zum Nottierarzt. Dein Chin ist für 4 jahre viel zu leicht und es sieht so aus, als ob es heftigen Durchfall hätte. Die Bläschen weiß ich nicht, könnte eine Aufgasung sein.
Alle Leckerlies weglassen und auf Heu-Diät umsetzen wenn es nichts weier aus heftiger Durchfall ist. Eventuell kannst du nach dem Tierarztbesuch wenn keine Hefepilze im spiel sind auch körnige Haferflocken anbieten wenn der Kot flüssig bleibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Kleiner kot mit Bläschen dran!
BeitragVerfasst: Fr Jun 23, 2017 23:20 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Okt 30, 2015 13:43
Beiträge: 33
@kirschsaft: sie hat keinen durchfall die kötel sind da nur so groß weil ich das bild vergrößert habe das sind ganz kleine kekel was sie da rausgelassen hat. Und die kötel sind auch hart! Sie sehen nur so aus weil da so eine art film drüber ist und halt diese Bläschen. Naja wie gesagt bei langschwanz chins fängt ein normals gewicht bei 370 an kommt aber immer auf das tier selbst an. Und klar sie ist etwas leichter geworden denke ich. :(

_________________
Grüße von mir und den kuschelkugeln: Chloe, Cleo, Krümel und Spooky. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Kleiner kot mit Bläschen dran!
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 1:54 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 961
Wohnort: Löhne
Hi,

nee, Durchfall ist das nicht, aber wenn der Kot sehr klein ist, deutet das doch auf zu wenig Fressen hin... :|
Auch finde ich das Gewicht arg wenig, sogar für ein relativ schlankes Tier sollten 400 Gramm schon drin sein!
Und da sind wir wieder beim Tierarzt, denn oft wird zu wenig gefressen, wenn die Zähne Probleme machen oder andere Erkrankungen im Spiel sind, und da hilft Päppeln alleine so gar nicht :!:

Also:
Bitte so schnell wie geht zu einem kompetenten Tierarzt, Zähne am besten röntgen lassen, Darmgeräusche abhören etc.!

Drücke meine Daumen und Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad (18), Oskar (7), Stöpsel (6), Paulinchen (7), Frodo (10), Gizmo (3), Manni (3), Luna (7) und Bonny (?).
In Gedenken: Mucky (7+x), Speedy (?), Wurzel (12), Räuber (14), Schnuffi (21,5), Flocke (9), Silvester (17), Krümel (fast 18).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Kleiner kot mit Bläschen dran!
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 12:20 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Okt 30, 2015 13:43
Beiträge: 33
Ja das ist ja richtig obwohl ich eher dan denke das sie was mit dem darm hat. Habe ihr heute herbi care gegeben weil ich einfach das auch nicht normal finde, heu und so frisst sie ja auch. :/
Ich möchte nur wissen ob es schlimm ist wenn ich sie jetzt zufütter weil fals sie hefen hätte oder so..ich weis ja leider nicht was mit ihr los ist. :/

_________________
Grüße von mir und den kuschelkugeln: Chloe, Cleo, Krümel und Spooky. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Kleiner kot mit Bläschen dran!
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 15:16 
Offline
Diplom Chin

Registriert: Sa Feb 28, 2015 20:33
Beiträge: 123
Tut mir leid, für mich sah das total nach dünnpfiff aus.
Ich habe Zuhause auch ein eigentlich "dünnes" Chinchilla, das immer so um die 420gr wog. War allerdings auch ein Männchen, also denke ich schon dass bei einem Weibchen mindestens so um die 400-450gr rumkommen sollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Kleiner kot mit Bläschen dran!
BeitragVerfasst: Mo Jun 26, 2017 6:10 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Sep 27, 2009 10:44
Beiträge: 310
Wohnort: Hildesheim
Die Blasen am Kot kommen von Hefepilzen!
Müssen unbedingt behandelt werden! Also bitte zum Tierarzt und Kotuntersuchung machen lassen.

Ein ausgewachsenens Chinchilla fängt selten bei 370g an... Wenn die Tiere sehr sehr klein und zierlich sind, dann ist meistens 450g das Minimum. Kann man halt schlecht sagen, da Gewicht stark nach Größe und Körperbau variiert. Die meisten Tiere fangen bei 500g an.

Übrigens sind alle Chinchilla in Heimtierhaltung Langschwanzchinchillas :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Kleiner kot mit Bläschen dran!
BeitragVerfasst: Mo Jun 26, 2017 13:48 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Okt 30, 2015 13:43
Beiträge: 33
Naja im net steht: Männlich: 370 – 490 g (Erwachsener, In der Wildnis), Weibchen: 380 – 450 g (Erwachsener, In der Wildnis)

Wie gesagt meine anderen alle wiegen ja über 500 der kleinste wiegt auch fast 600.

Hab sie jetzt aber die letzten tage aufgepepelt und nun wiegt sie 425g
Und seid ich sie zufütter was sie auch freiwillig macht also sie wartet eigentlich nur darauf,ist der kot wieder normal. Glaube einfach weil sie mir ja den brei einfach so abnimmt das sie was mit den zähnen hat.

Geh auch heute zum tierarzt mit ihr. :)

_________________
Grüße von mir und den kuschelkugeln: Chloe, Cleo, Krümel und Spooky. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Kleiner kot mit Bläschen dran!
BeitragVerfasst: Mo Jun 26, 2017 22:06 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Okt 30, 2015 13:43
Beiträge: 33
So mich hat gerade der Arzt angerufen weil die kot untersuchung fertig ist sie hat Kokzidien :shock: :(

Ich soll morgen das Medikament abholen und natüelich muss ich ihren sohn auch behandel. :?

Weis jemand wie ich jetzt weiter verfahren soll?
Also mit reinigen und so?
Der käfig wurde erst gestern sauber gemacht.
Und wie kann ich meine andern chins davor schützen? Die nicht in dem Käfig sind?

Und wie soll ich handeln? Nur Hände danach waschen oder richtig desinfizieren?

:(

_________________
Grüße von mir und den kuschelkugeln: Chloe, Cleo, Krümel und Spooky. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Kleiner kot mit Bläschen dran!
BeitragVerfasst: Di Jun 27, 2017 16:04 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 365
huhu,
wir hatten auch schon mal kokzidien. das mittel hieß vecoxan und hat gut angeschlagen, also die kokzidien waren nach ca. zwei wochen (?) weg. ich habe zwei meerschweinchenkäfige im wechsel täglich dampfgereinigt und die ganzen näpfe und häuschen im backofen erhitzt. in der zeit gab es keine trinkflasche, und der auslauf war gestrichen. händewaschen mit seife reicht, oder du nimmst gleich einmalhandschuhe. für die flächen gibt es spezielle desinfektionsmittel, z.B. interkokask oder neopredisan, aber das stinkt und klebt, ist also auch nicht optimal. wichtig ist, dass auch die freilauffläche gereinigt wird, weil die zysten mehrere monate in der umgebung überleben können. am besten wäre es, wenn du die tiere nach der erfolgreichen behandlung in einem anderen zimmer unterbringen könntest.
wenn du deine anderen tiere bisher nicht streng räumlich getrennt hattest oder z.B. die gleichen kehrbesen für alle benutzt, haben es wahrscheinlich eh schon alle. ich würde das noch testen lassen ung ggf. alle gleichzeitig behandeln. die frage ist auch, ob ein giardientest gemacht wurde, den muss man nämlich meistens extra beim tierarzt verlangen. oft haben die tiere nicht nur kokzidien.
viele grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Kleiner kot mit Bläschen dran!
BeitragVerfasst: Di Jun 27, 2017 16:30 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Okt 30, 2015 13:43
Beiträge: 33
Räumlich trennen kann ich leider nicht weil nur ein Zimmer, ist zwar groß aber kann man ja trozdem nicht trennen :(

Ich habe zu hausee nur ein tierreiniger aber der wird wohl zu mild dafür sein. :/

Aber zum Glück hatte die kleine maus nicht so viel auslauf in der letzten zeit also wird drausen nichts sein nur im Käfig denke ich. :/

_________________
Grüße von mir und den kuschelkugeln: Chloe, Cleo, Krümel und Spooky. :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], Google [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de