ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Di Apr 24, 2018 12:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Fr Mär 23, 2018 16:05 
Offline
jun. Chin

Registriert: So Okt 14, 2012 9:53
Beiträge: 25
Hallo!

Ich war hier lange nicht mehr aktiv, muss mich nun aber aus unschönem Anlass wieder melden und hoffe dass ich hier vielleicht Erfahrungen oder Tipps bekomme.

Leider ist vor zwei Monaten eins unserer Chinchillas gestorben, wir sind immer noch unendlich traurig und sind nun schon wieder mittendrin in die nächste Tragödie geschlittert.
Am So abend ist unser Weibchen im Auslauf böse gestürzt ujnd hat sich an der Wirbelsäule verletzt. Wir waren sofort beim Notdienst in der Klinik, sie wurde geröngt, bekam 3 tage Cortison und Novalgin, mittlerweile einmal täglich Metacam. Man konnte im Röntgen eine Stauchung der Wirbelsäule sehen, aber was genau geschädigt ist kann man leider nicht wissen, ob Nerven völlig durchtrennt sind oder was genau verletzt ist.

Die Kleine ist seitdem jedenfalls quasi querschnittsgelähmt, sie kann die Hinterbeine und den Schwanz nicht mehr bewegen und robbt nur noch auf den Vorderpfoten durch den Käfig.
Das ist ganz furchtbar und sie tut uns so leid. Aber sie zeigt noch Lebenswille, frisst Critical Care vom Löffel, trinkt, schaut munter drein..

Wir haben ihr nun eine Ebene im Käfig abgetrennt damit sie nicht abstürzt, ihr Partner sitzt bei ihr -der ist auch schon völlig gestresst und für ihn natürlich dauerhaft nicht ideal.
Den Käfig haben wir mit Einstreu ausgelegt, sie soll weich liegen damit sie nicht wund wird, aber das mit der Streu ist auch nicht so ideal. Sie pinkelt sich halt auch leider ein, kann ja nicht anders die Arme und stinkt leider schon ganz erbärmlich, Wir reinigen sie mit einem Waschlappen, aber das geht halt auch nur bedingt gut. Und es verklebt halt auch mit der Einstreu. Hat hier jemand Ideen wie man Pipi aus dem Fell bekommt und die Kleine reinigen kann? Wir verwenden auch eine Babybürste zum Auskämen. Oder Ideen was man alternativ als Streu verwenden kann?

Aber noch viel wichtiger: Gibt es irgendwelche Erfahrungen mit Querschnittslähmungen?? Wir wissen nicht was wir machen sollen -zum Sterben wirkt sie zu munter- zum Leben ist es auch zu wenig :( Wir hoffen jeden Tag auf ein Wunder, dass sie wieder Bewegungen zeigt, aber bislang tut sich da rein gar nichts. Bewegungsübungen machen wir regelmäßig damit die Gelenke nicht steif werden. Aber so ist das kein Dauerzustand, aber wir können sie ja auch nicht einfach einschläfern lassen. Momentan geht es uns ziemlich schlecht und wir wissen nicht weiter..
Bitte wenn jemand etwas weiß - wir freuen uns über Erfahrungswerte!

Danke und LG Julia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Fr Mär 23, 2018 21:29 
Offline
Diplom Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 16, 2015 14:07
Beiträge: 170
Huhu,

hat der TA ihr B12 gegeben? Dieses Vitamin unterstützt die Nervengeneration, sollten ihre Rückennerven nicht durch sein. Vielleicht hat sie noch eine kleine Chance, gib nicht auf!

Hat der TA Reflextests gemacht? Reagiert sie überhaupt nicht im hinteren Bereich oder zeigt, daß sie noch etwas fühlt?

_________________
LG

Mcstorm



Welche Signatur? Ich putz hier nur! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Fr Mär 23, 2018 22:01 
Offline
jun. Chin

Registriert: So Okt 14, 2012 9:53
Beiträge: 25
He,
vielen Dank für deine Antwort.
Ja sie bekommt VitaminB, leider zeigt sie keinerlei Reflexe. Wir hoffen so auf ein Wunder, aber realistisch ist es vermutlich nicht :(
LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Sa Mär 24, 2018 11:09 
Offline
Diplom Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 16, 2015 14:07
Beiträge: 170
Huhu,

gibt einige, die benutzen Fliesdecken, statt Einstreu. Saugt auch, aber sollte beobachtet werden ob es nicht benagt wird.

Wie geht es der kleinen Maus denn heute? Hat der TA einen Zeitraum genannt, wo es besser werden sollte?

Zeigt sie keinerlei Reflexe? Schmerz, Kälte usw?

_________________
LG

Mcstorm



Welche Signatur? Ich putz hier nur! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: So Mär 25, 2018 8:06 
Offline
jun. Chin

Registriert: So Okt 14, 2012 9:53
Beiträge: 25
Guten Morgen!

Auf Kälte,Wärme etc. wurde nicht explizit getestet. Sie zeigt aber keinerlei Bewegungen, der ganze Hinterkörper bewegt sich nicht mehr. Wir wissen auch nicht ob sie Schmerzen hat oder ob alles taub ist..

Ja die Tierärzte kannten sich mit so einem speziellen Fall auch nur bedingt aus. Eine Ärztin meinte sie würde sich das eine Woche lang anschauen -die wäre heute abend dann rum ohne jedigliche Besserung :( Eine andere meinte dass Sachen mit den Nerven lange dauern, 3 Wochen oder so. Aber genau konnte keiner etwas sagen.
Ihr Zustand ist seit einer Woche unverändert und wir können keinerlei Tendenz sehen, was wenig Anlass gibt anzunehmen dass das nochmal wird. Aber wir bringen es auch nicht übers Herz sie gehen zu lassen.
Wir sind echt ratlos und warten weiter ab.. Was würdet ihr tun?
Danke für den Tipp mit den Fleecedecken. Muss ich mal recherchieren was das genau ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: So Mär 25, 2018 10:31 
Offline
Diplom Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 16, 2015 14:07
Beiträge: 170
Huhu,

wenn nach einer gewissen Zeit überhaupt keine Besserung eintritt, wäre es vielleicht wirklich besser sie gehen zu lassen... :cry:

Hast du vielleicht Facebook? Ich bin dort in einer Gruppe, die vielleicht noch kompetentere Ratschläge geben könnten als ich.

_________________
LG

Mcstorm



Welche Signatur? Ich putz hier nur! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: So Mär 25, 2018 11:12 
Offline
Diplom Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 16, 2015 14:07
Beiträge: 170
Huhu,

hast ne PN :)

_________________
LG

Mcstorm



Welche Signatur? Ich putz hier nur! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Di Mär 27, 2018 12:58 
Offline
Diplom Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 16, 2015 14:07
Beiträge: 170
Huhu,

wie gehts der Maus heute?

_________________
LG

Mcstorm



Welche Signatur? Ich putz hier nur! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Di Mär 27, 2018 21:10 
Offline
jun. Chin

Registriert: So Okt 14, 2012 9:53
Beiträge: 25
Danke für deine Antwort und für das Interesse an unserer Kleinen!
Muss mir die Gruppe mal ansehen, bin noch nicht dazu gekommen.
Ihr gehts nach wie vor unverändert, frisst das CC, trinkt, robbt durch den Käfig. Sie knircht nur leider häufiger mit den Zähnen und reißt ab und an das Mäulchen auf. Geben ihr noch das Schmerzmittel und Vit B.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Di Mär 27, 2018 22:15 
Offline
Diplom Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 16, 2015 14:07
Beiträge: 170
Huhu,

einerseits schön zu hören, daß die Maus sich nicht aufgibt. Wenn sie durch den Käfig robbt, sieht man irgendwie ob sie ihre hinteren Gliedmaßen etwas mitbewegt oder wird alles mitgeschliffen?

_________________
LG

Mcstorm



Welche Signatur? Ich putz hier nur! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Mi Mär 28, 2018 15:23 
Offline
jun. Chin

Registriert: So Okt 14, 2012 9:53
Beiträge: 25
He,
es wird alles mitgeschliffen, der komplette Hinterleib zeigt keinerlei Bewegungen. Man merkt auch an der Wirbelsäule so eine Stelle, schätze da sitzt die Verletzung.
Heute morgen kam ich rein und sie war in ihrem Häuschen mit ihrem Partner am kuscheln, das war so süß. Wenn man nur den Kopf sieht schaut sie aus wie immer.

Leider hatte sie in der Vergangenheit schon ein paar Zahnprobleme, vor ein paar Wochen wurden ein paar kleine Spitzen weggeschliffen. Durch das viele CC aktuell wird ihre Zahngesundheit nicht unbedingt gefördert. Aber Pellets frisst sie zur Zeit halt nicht in ausreichender Menge. Ist auch anstrengend weil sie ja das Gleichgewicht schlecht halten kann wenn sie was in der Hand hält


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Mi Mär 28, 2018 15:41 
Offline
Diplom Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 16, 2015 14:07
Beiträge: 170
Huhu,

biete ihr auch Kräuter und Sämereien an, sind leichter zu händeln für die kleine Maus.

_________________
LG

Mcstorm



Welche Signatur? Ich putz hier nur! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Do Mär 29, 2018 21:59 
Offline
jun. Chin

Registriert: So Okt 14, 2012 9:53
Beiträge: 25
He,
ja natürlich, sie bekommt alles angeboten. Sie reißt teilweise echt stark ihr Mäulchen auf, hoffe das jetzt nicht noch eine Zahnproblematik hinzukommt. In ihrem Zustand wird sie wohl kaum die Zähne gemacht bekommen :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Fr Mär 30, 2018 17:58 
Offline
Diplom Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 16, 2015 14:07
Beiträge: 170
Auch wenns jetzt grausam klingt: wenn überhaupt keine Besserung eintritt, sie außerdem auch noch ein Zahnchin ist... Sie gehen zu lassen wäre vielleicht der bessere Weg... :(

Ich weiß, du willst ihr Zeit geben und sie hat noch Lebenswillen, aber das Leid soll nicht größer werden. Ich weiß wie es ist, ein Chin gehen lassen zu müssen, vorallem den richtigen Zeitpunkt zu finden... ist sehr sehr schwer...

_________________
LG

Mcstorm



Welche Signatur? Ich putz hier nur! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla nach Sturz querschnittsgelähmt
BeitragVerfasst: Mi Apr 18, 2018 0:26 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
Hallo,

ich wollte doch auch mal horchen, wie der Stand der gesundheitlichen Dinge ist.
Von einem solchen Unfall hab ich nämlich noch nie gehört, da gibt es bestimmt nicht viel Erfahrung, auch unter Tierärzten nicht.

Wie geht es der armen Maus denn?

Liebe Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de