ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mi Jan 17, 2018 4:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Probleme mit zwei Böckchen...Brauche Rat!
BeitragVerfasst: Mi Apr 06, 2016 20:39 
Offline
jun. Chin

Registriert: Mo Jan 20, 2014 16:44
Beiträge: 17
Hallo liebe Leute : )

Ich brauche mal wieder euren Rat!
Kurz zur Vorgeschichte:

Ursprünglich habe ich zwei Chins gemeinsam geholt (Rocko und Feivel).
Feivel, der schwächste im Wurf, hat es leider nicht geschafft und ist nach ein paar Monaten verstorben. Sofort haben wir einen neuen Partner für Rocko geholt, da so die Vergesellschaftung ja am Erfolgversprechensten ist. Nach Anfänglicher Zurückhaltung hat Rocko den neuen Speedy auch akzeptier. Lang war jetzt alles gut.

Nun, etwa 2 1/2 Jahre später kommt es des öfteren mal zu streiterein.

Es scheint, als würde Rocko öfter mal seine Ruhe haben wollen, Speedy, der quirligerere sucht aber oft seine Nähe, springt ihm dabei auch mal auf den Kopf. Rocko schimpft und geht oder er schimpft und dann wird doch gekuschelt.

Vor ein paar Wochen war es dann so weit, dass Rocko das Haus für sich beansprucht hat und Speedy nicht mehr rein durfte. Er musste sich dann ins zweite Haus verkriechen, hat aber immer wieder Annäherungsversuche gestartet.

Um das Territorialverhalten zu unterbinden habe ich den Auslöser - also das Haus vorübergehend entfernt.

Das hat auch geklppt. Zwei Tage später war wieder alles super.

Nun hat es gestern wohl wieder nen dicken Streit gegeben. Der Käfig war etwas wüst und es lag Fell herum.

Die beiden beißen sich nicht, jedoch scheint das Fell von Rocko zu kommen.

Gerade ist er aber wieder zum Speedy kuscheln gegangen.


Ich glaube, ich werde beide kastrieren lassen müssen und dann würde ich versuchen die beiden mit Weibchen zu verpartnern. So hätten beide jemanden zum kuscheln, müssen aber nicht mit ihren unterschiedlichen charakterzügen klarkommen.

Allerdings bin ich sehr unsicher. Sowohl die Kastration, als auch weitere Tiere bedeuten für die Tierchen natürlich viel Stress.

Auf lange Sicht gesehen, hoffe ich jedoch so, allen gerecht zu werden.

Was denkt ihr?

Vielen Dank für eure Meinungen und Erfahrungen <3

_________________
Mit den Rabauken Rocko und Speedy
...und Feivel, der sich für immer in unser Herz gekuschelt hat <3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit zwei Böckchen...Brauche Rat!
BeitragVerfasst: So Apr 17, 2016 3:23 
Offline
Diplom Chin

Registriert: Sa Feb 28, 2015 20:33
Beiträge: 123
Hi,
ich hatte auch so ein ähnliches Problem und es ist überhaupt nicht gut ausgegangen. Hast du schonmal pprobiert , den ganzen Käfig komplett picobello zu reinigen und umzustellen ? Das kann manchmal bei territorialen Problemen helfen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit zwei Böckchen...Brauche Rat!
BeitragVerfasst: Di Apr 19, 2016 22:30 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 961
Wohnort: Löhne
Hi,

mal als Tipp am Rande:
Ich würde mit den beiden Chins mal zum Tierarzt gehen, denn wenn sich plötzlich Streitereien ergeben oder die Rangfolge neu ausgefochten wird, könnte auch eine Erkrankung eines Chins der Grund dafür sein.

Drücke meine Daumen!

Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad (18), Oskar (7), Stöpsel (6), Paulinchen (7), Frodo (10), Gizmo (3), Manni (3), Luna (7) und Bonny (?).
In Gedenken: Mucky (7+x), Speedy (?), Wurzel (12), Räuber (14), Schnuffi (21,5), Flocke (9), Silvester (17), Krümel (fast 18).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit zwei Böckchen...Brauche Rat!
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2016 21:20 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Jan 05, 2016 22:29
Beiträge: 51
Wohnort: Dresden
Hallo,

ich glaube bevor man den Schritt macht und beide trennt würde ich erst alles andere versuchen.
So eine Kastration ist immer mit Risiken verbunden und ob man dann zwei passende Weibchen findet. Eher dann doch vielleicht gleichgeschlechtlich halten.
Vielleicht hat ja der eine oder andere noch gute Ratschläge was man probieren kann, damit beide zusammenbleiben können.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit zwei Böckchen...Brauche Rat!
BeitragVerfasst: Sa Jun 11, 2016 13:48 
Offline
jun. Chin

Registriert: Mo Jan 20, 2014 16:44
Beiträge: 17
Vielen Dank für die Antworten!

Die Vermutung liegt nahe, dass es wirklich hauptsächlich an den verschiedenen Charakterzügen der beiden liegt. Beide wurden vor ein paar Wochen kastriert, obwohl ich bis zum Schluss nicht davon überzeugt war.... Allerdings wurde mir von mehreren Seiten geraten, zwei Weibchen zuzusetzen, damit Rocko zur Ruhe kommt und Speedy nen Spielpartner findet. Alles gut überstanden und es wurde tatsächlich sogar etwas ruhiger.

Nu. Sind gestern zwei Weibchen mit ähnlichem Charakter eingezogen. Jetzt muss noch die Vergesellschaftung klappen... Hierüber gibt es auch einen neuen Beitrag :D

Liebe Grüße

_________________
Mit den Rabauken Rocko und Speedy
...und Feivel, der sich für immer in unser Herz gekuschelt hat <3


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de