ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mi Apr 25, 2018 22:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 0:10 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
Tja,

ist halt nicht so einfach, wenn man's doppelt nimmt...

Klar kannst du einen Transportkäfig leihen. Es geht auch deiner, wenn die Öffnung an der Seite groß genug ist. Halt nur nicht so ein Teil, wo nur eine halbe Hand reinpasst und man im Zweifel kein Chin schnell rausholen kann.

Da ich auch arbeiten muss, kenne ich das Problem...
Meine Lösund sah meist so aus:
Freitags nach der Arbeit (ca. 16:30 Uhr) die Tiere ab in den Transportkäfig, dann kann man einige Stunden beobachten.
Wenn Ruhe blieb, am späteren Abend in den Übergangskäfig und den über Nacht in Sicht-/Hörweite.
Am Wochenende kann man dann schauen, und wenn es bis Montagsmorgens ruhig geblieben ist, dürfte nicht mehr viel passieren.

Wenn im Übergangskäfig die ersten Tage Ruhe bleibt, kannst du da immer neue Einrichtung bzw. Nagezeug reinlegen, damit die Lütten was zu tun haben. Weidenbälle können gut sein, Weidenbrücken, Grashäuser etc.
Nur keine Häuser etc. mit nur einem Zugang, da entsteht oft Streit, wem das Haus gehört.
Wenn sie einen Laufteller kennen, kannst du den auch anbieten, dann können sie Dampf ablassen.

Und keine Sorge, die Zeit vergeht schnell :wink:

Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 10:10 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Do Apr 13, 2017 16:25
Beiträge: 66
Okay, dann werden wir das mit dem transportkäfig morgen mal in den angriff nehmen oder ginge das heute schon? ich hab angst was zu überstürzen aber der schnuppertest lief so gut... muss erst donnerstag wieder arbeiten, dann ist das vielleicht ganz gut, wenn ich sie die 3 tage bis dahin gut beobachten kann im übergangskäfig :)

vielen dank für die Hilfe und die wertvollen tipps, ich werde weiter berichten :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 10:55 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Do Apr 13, 2017 16:25
Beiträge: 66
Hier ein kleines update


Dateianhänge:
Dateikommentar: Die zwei sitzen jetzt seit knapp 30 min drin, es gab 2 mal kurzes aufstellen mit anmotzen aber jetzt haben sie sich zwischenzeitlich gegenseitig geputzt. Ich hab das gefühl die kommen ganz gut mitwinander aus. Der helle scheint jetzt sogar zu schlafen :)
img20170417_105120.jpg
img20170417_105120.jpg [ 70.17 KiB | 1902-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 15:19 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Do Apr 13, 2017 16:25
Beiträge: 66
Jetzt nach knapp 4 stunden gibt es kein aufstellen mehr. Sie schlafen hin und wieder dann nutzt einer die gunst der stunde und bespringt den anderen, jetzt sind sie die meiste Zeit damit beschäftigt sich gegenseitig zu putzen. Sie sitzen auch futternd nebeneinander :) denke, sie müssen jetzt bloß noch die rangordnung klären ^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 15:35 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Das klingt doch gut :-) Wann willst Du sie in den Meeri setzen? Hoffe da bleibt es weiterhin so friedlich :-) Viel Glück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 15:43 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Do Apr 13, 2017 16:25
Beiträge: 66
ja heute abend dann, einen kleineren übergangskäfig habe ich nicht und die box ist doch für eine ganze nacht zu klein oder? hast du eine idee was man noch nehmen kann?

sie kuscheln jetzt sogar, ich kann das garnicht glauben :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 15:56 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Nein, ich dachte auch nach der Transportbox kommen sie in den gut gereinigten Meeri? Anfangs ohne Häuschen, dann eins mit zwei Öffnungen. Den kann man ja dann auch mit ins Schlafzimmer nehmen. So hatte ich es verstanden....

Frisst und trinkt Charly denn gut? Bei meinem scheint es noch zu klemmen.......ist wohl noch zu neu alles hier :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 16:32 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Do Apr 13, 2017 16:25
Beiträge: 66
ach du fragtest wann das hab ich falsch gelesen :D ich denke so gegen 8 weiß nicht ob ich warten soll bis sie richtig fit sind oder es lieber schon um 6 machen, wenn sie noch nicht ganz fit sind?...

charly frisst, getrunken hat er in der box noch nicht aber da sie jetzt kuschelnd schlafen denke ich es geht ihm gut. als er alleine saß hat er auch getrunken (gott sei dank).

Ja manche chins brauchen bestimmt ein bisschen länger um sich einzugewöhnen, charly wurde in seinem alten zu hause nur gejagt, deswegen ist es für ihn wahrscheinlich grade sehr entspannt :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 19:03 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Do Apr 13, 2017 16:25
Beiträge: 66
Sitzen nun im meeri käfig und es lief ohne probleme. Brain hasst diesen käfig und ist damit beschäftigt einen weg raus zu finden :D Sie besteigen sich ab und zu und das wars auch :)


Dateianhänge:
img20170417_190148.jpg
img20170417_190148.jpg [ 110.53 KiB | 1886-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Di Apr 18, 2017 1:08 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 982
Wohnort: Löhne
Hi,

und wow, einfach traumhaft, wie das gelaufen ist
:greenjumpers:

Ja, bis jetzt scheint alles gut zu sein. Aufreiten ist normal und okay, die müssen ja schließlich kären, wer der Chef ist :wink:
Es darf halt nicht zu langanhaltenem Jagen (länger als 1-2 Minuten) oder ständigem Fellrupfen oder anderen heftigen Sachen kommen, aber ich denke, wenn bis jetzt nix war, dann wird es okay sein :D

Schön das, freut mich echt, und hoffentlich weiter so :D

Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad(18), Oskar(7), Stöpsel(7), Paulinchen(7), Frodo(10), Gizmo(3), Manni(3), Bonny, Ivy und Hummel(0).
In Gedenken: Mucky(7+x), Speedy, Wurzel(12), Räuber(14), Schnuffi(21,5), Flocke(9), Silvester(17), Krümel(fast 18) und Luna(8).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Di Apr 18, 2017 9:56 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Do Apr 13, 2017 16:25
Beiträge: 66
Ja ich kann mein glück kaum glauben, ich freue mich so sehr für die zwei :)
Als ich heute wach wurde und un den käfig schaute habe ich sie so vorgefunden :D


Dateianhänge:
img20170418_095301.jpg
img20170418_095301.jpg [ 59.94 KiB | 1867-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Di Apr 18, 2017 10:05 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Oh wie süß, da wird zusammen geschlummert :greenjumpers:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Di Apr 18, 2017 21:27 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Do Apr 13, 2017 16:25
Beiträge: 66
Ja es ist wirklich goldig :)

Jetzt müssen wir nur noch die 2 grausamen wochen mit diesem winzigen käfig durchstehen :oops:

Wie sieht es denn im moment bei dir aus chinmom,?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Di Apr 18, 2017 23:05 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Joa.....es zieht sich. Sie sitzen immer noch getrennt da wir gestern mit ihm in der Tierklinik waren. Ich hoffe, dass ich es Fr. am frühen Nachmittag mit dem Zusammensetzen probieren kann. Sie tun mir dehr leid in dem kleinen Käfig und ich hoffe, dass es nun einen Schritt weitergehen kann. Was stellen Deine beiden denn nachts so an? Sitzen sie immer zusammen oder gibts noch kleine Rangeleien?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung zweier böckchen
BeitragVerfasst: Mi Apr 19, 2017 9:53 
Offline
Abitur Chin

Registriert: Do Apr 13, 2017 16:25
Beiträge: 66
Also nachts ist es ruhiger als gedacht ab und zu versuchen sie sich noch zu besteigen aber im grunde sitzen sie zusammen und futtern. Am tag kuscheln und schlafen sie zusammen da sitzen sie nie getrennt. Richtige rangeleien gibt es nicht mehr wirklich :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de