ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mo Jan 22, 2018 4:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zeitfenster - wann erkennt man, dass es nichts wird?
BeitragVerfasst: Di Mai 16, 2017 11:38 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Hallo zusammen,

ich habe bisher erst eine VG hinter mir, hier lief alles perfekt, Kontaktlaute, es wurde gebalzt, beidseitiges Interesse, Küsschen geben, alles harmonisch, minimales Aufreiten, das war´s.
Jetzt bin ich seit letzten Donnerstag (11.04.) mit der zweiten VG dran. Hier läuft es solala, keine Anfeindungen, aber das Interesse ist mir zu wenig. Ich weiß auch nicht, ob ich da zu viel reininterpretiere. Bis gestern gaben beide keine Laute von sich. Aber: Sie reden seit gestern jeweils mit mir. Ich komme in den Raum, mein Weibchen kommt an den Käfig und redet mit mir. Gestern beim Auslauf, er springt auf mir rum, sitzt auf der Schulter, knabbert an meinen Haaren und redet. Die beiden reden aber nicht miteinander :-( Die Meeris mussten wir mit mehr Abstand stellen, da es anfangs zu trubelig wurde und beide sehr gestresst gewirkt haben (Käfigrütteln, aufrecht gestanden, es wirkte auf mich eher aufgeregt bis abweisend). Ich weiß, dass er dominant war. Seit Dez. 2016 ist er kastriert. Sie ist aber auch dominant. Kann es sein, dass sie beide sich einfach nicht mögen oder beide ihren Chefposten nicht aufgeben wollen? Wissen Tiere sowas sofort? Oder ist es noch zu früh eine Einschätzung abzugeben? Es sind ja gerade mal 5 Tage. Sandbäder und Co werden fleißig getauscht. Ich kann das alles nicht einschätzen, ob es was werden könnte oder nicht. Wie lange gibt man den Tieren denn Zeit oder besser gesagt, ab wann kann man sagen, das klappt nicht, sie mögen sich einfach nicht, es ist kein Interesse da? Auslauf musste ich beiden geben, da sie sehr gestresst wirkten und sie einen Ausgleich brauchten. Ich frage mich halt, wie lange man warten soll, wenn es nachher nicht besser wird und sie nicht wollen, dass man die Meeris näher ran schiebt. Ich kann ja nicht vier Wochen oder länger beide in den kleinen Käfigen lassen ohne einen Schritt weiter zu kommen.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitfenster - wann erkennt man, dass es nichts wird?
BeitragVerfasst: Fr Mai 19, 2017 7:56 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Es ist etwas Ruhe eingekehrt. Am WE versuchen wir wieder die Meeris näher ran zu schieben. Auslauf bekommen beide separat, da sie sehr quirlig sind und sonst zu viel am Gitter rütteln. Die Halterungen aus Plastik mussten wir an beiden entfernen und beide haben an den Plastikwannen genagt. Die Gitter sind also ein wenig instabil geworden und wir haben mit Draht verstärkt. Beim Auslauf habe ich nun von meinem Mädel peu a peu Plüschtunnel und Häuschen dazu gestellt, da gehen beide rein und ist sicherlich gut für den Geruchaustausch. Ich hoffe es wird was.......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zeitfenster - wann erkennt man, dass es nichts wird?
BeitragVerfasst: Mo Mai 22, 2017 23:16 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Das war es wohl jetzt, haben an zwei aufeinander folgenden Tagen die Meeris auf 2 cm geschoben. Ein cm weniger und sie hätten sich gebissen. Ich lasse es nun bleiben. Vllt sind beide zu dominant, jedenfalls könnte das eine Erklärung sein. Es kann ja nicht Sinn der Sache sein, dass sie sich nur auf Abstand dulden. Bin sehr traurig :-( Auch für ihn, dass er zurück muss. Kann ihn aber nicht halten. Jeden Abend 3 Std Zeit für alle Chinis habe ich nicht, auch nicht den Platz für einen weiteren dritten großen Käfig. Werde wohl in 4-6 Wochen erneut auf die Suche nach einem kastr Böckchen gehen. Falls also jmd ein kastr Böckchen kennt, ab 10 Jahre, das lieb und zurückhaltend ist, bitte Info :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de