ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Di Apr 24, 2018 23:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Do Mär 01, 2012 19:04 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Nov 16, 2010 17:15
Beiträge: 28
Hallo Zusammen,

Morgen steht mein erster Tierarzt Besuch mit meinem kleinen Morpheus an (5 Jahre Alt). Weil er sich seit einigen Tagen komisch verhält und fast die ganze Zeit in seinem Häuschen verbringt und nicht mehr raus kommt. Das tat er vorher nicht. Essen tut er auch ziemlich wenig. Apfelleckerlies mag er auf einmal auch nicht mehr, was er vorher liebte.

Daher habe ich nun entschieden ihn untersuchen zu lassen.

Leider muss ich alleine mit ihm zum Tierarzt fahren, da mein anderer getrennt in einem Käfig lebt. Die beiden haben sich vor ca anderthalbjahren Jahren verkracht und einige neue Vergessellschaftungsversuche schlugen fehl. So das die beiden wieder getrennt werden mussten. Aber werde demnächst nochmal einen neuen Versuch starten.

Da es halt mein erster Tiearztbesuch mit meinem kleinen ist, habe ich glaub ich mehr Angst davor als mein Morpheus ;-) Ich mache mir halt Sorgen wie er das verkraftet bzw. die Autofahrt dorthin. Mache mir auch Sorgen das er vielleicht zu sehr gestresst ist und das nicht verkraftet?

Nun ist meine eigentliche Frage: Was kommt alles in die Transportbox rein? Soll ich Einstreu reintun? oder was anderes? Futternapf?


Vielen Dank für eure Hilfe und hoffentlich nimmt das etwas meine Angst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Do Mär 01, 2012 19:34 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 19, 2011 18:59
Beiträge: 328
wielange dauert die fahrt denn?
also ich würde ein handtuch reinlegen, ist schön weich und dir fliegt kein einstreu durch das auto.
und je nachdem wielange ihr fahrt wasserflasche und futter.

Ich habe zu meiner Tä immer nur 10min fahrt aber ich mache dann immer bissl heu mit rein und leckerlis.

_________________
"Man kann nichts in die Tiere
hineinprügeln, aber man kann manches
aus ihnen herausstreicheln."
Astrid Lindgren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Do Mär 01, 2012 19:41 
Offline
Prof. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 16, 2010 12:24
Beiträge: 460
Wohnort: Würzburg
Huhu,

ich lege immer ein Geschirrtuch in die Transportbox rein. Aber pass bitte auf, dass du vorher den Aufhänger abschneidest. Weil sich die Chins darin verfangen können und im blödesten Fall ein Pfötchen verlieren.

Keinen Napf reinstellen. In der ersten Kurve rutsch der durch die Gegend.

Für längere Fahrten eine Trinkflasche mitnehmen und zwischen drin mal anbieten, aber nicht an der TransportBox lassen.

Du kannst bissl Heu oder Lieblingskräuter lose reinlegen. Aber wenn er eh nix frisst...

Ich drück dir die Daumen, dass Morpheus schnell wieder gesund wird!

LG Juliane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Do Mär 01, 2012 19:50 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Nov 16, 2010 17:15
Beiträge: 28
Erstmal Danke für die Antworten ;-). Ungefähr 20 Min dauert die Fahrt dorthin, also nicht so sehr lange. Knabbert der das Handtuch nicht an?

Ein bisschen isst er noch (Pellets), aber halt fast kein Heu mehr und keine Apfelleckerlies. Sein Verhalten finde ich daher komisch seit paar Tagen. Trinken tut er normal.


Die Wahl auf den Tierarzt fiel (Habe die Tierarztliste hier zur Hilfe genommen) nach ein paar Überlegungen. Früher war ich mit anderen Tieren (Katze, Hasen) bei einer Tierklinik hier. Nur dort ist mir aufgefallen das die Preise dort ziemlich überhöht waren und man da richtig wie am Fließband abgefertigt wurde. Und habe über die Tierklinink auch viel negatives im Internet gefunden.

Dann ist meine Entscheidung auf eine andere Praxis hier in der Nähe gefallen, ist eine Kleintierpraxis und soll nach Erfahrungen im Internet gut sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Do Mär 01, 2012 20:00 
Offline
Master of Chins
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 30, 2009 22:48
Beiträge: 2348
Huhuu,
bei den Anzeichen solltest du bei deinem Chin unbedingt gründlich die Zähne untersuchn lassen.

_________________
LG, Puschelratte
http://www.puschelrattenchins.de
...mal wieder aktualisiert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Do Mär 01, 2012 20:13 
Offline
Diplom Chin

Registriert: Mo Feb 20, 2012 23:25
Beiträge: 123
Wohnort: Zschornewitz
hallo,

unsere fahrt zum tierartz dauert 35 minuten.

auch ich tue ein geschirrhandtuch, bissl heu und leckerlis rein.

LG

_________________
Liebe Grüße
sendet Christina
************************************
Stitch, du warst mein Sonnenschein. Ich vermisse Dich so sehr. ************************************
Rocky, du warst so wunderbar und einzigartig.
Ich werde Euch nie vergessen.

http://christinas-chinchillawelt.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Sa Mär 03, 2012 11:22 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Nov 16, 2010 17:15
Beiträge: 28
So war nun mit meinem Morpheus gestern beim Tierarzt. Als ich ihn die Box setzen wollte bemerkte ich das an seinem Geschlechtsteil ein schwarzer Ring war. Informierte mich dann im Internet darüber und erfuhr das es wahrscheinlich ein Haarring war.

Die Box habe ich mit einem Handtuch ausgelegt und paar Leckerlies rein getan. Als er in der Box saß ass er ein paar Leckerlies und beobachtete die ganze Fahrt zum Tierarzt. Er war ziemlich entspannt und hätte es mir schlimmer vorgestellt.

Der Tierarzt war super nett und super ehrlich. Als ich ihm meine Vermutung erzählte, wusste er erst nicht was ich meine und musste ihm das erklären. Aber er schaute nach und siehe da es war ein Haarring. Der Tierarzt entfernte diesen wirklich sehr behutsam. Morpheus zappelte zwar ein bisschen, aber war ganz tapfer.
Der Tierarzt meinte das er sowas noch nicht kannte und ich am Freitagabend noch was beigebracht hätte ;-)

Daher musste ich auch nichts bezahlen und das fand ich schon echt super. Hätte ich so nicht erwartet.

Jetzt scheint er auch wieder normal zu sein. Weil er kommt wieder aus seinem Häuschen, beobachtet alles und frisst auch wieder normal.

Denke das es wirklich an diesem Haarring lag, ihm das vielleicht weh tat und belastet hat, das er sich so zurück gezogen hat.

Vielen Dank für eure schönen Antworten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Sa Mär 03, 2012 11:37 
Offline
Master of Chins
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 30, 2009 22:48
Beiträge: 2348
Hallo,
ich hab hier die Erfahrung gemacht, dass mein Zahnchin sich bei Problemen mit den Zähnen weniger reinigt und dann Probleme mit Haarringen bekommt...war erst zu Beginn der wocheh ier wieder so...ihm ist ein Zahn abgebrochen. Bitte halte das gut im Auge - und wegen des Fressverhaltens würde ich die Zähne auf jd. Fall auch mal kontrollieren lassen.
Hängt sein Geschlechtsteil raus, kannst du auch ganz vorsichtig selber nachsehen und mit Vaseline eincremen, dadurch lassen sich auch beginnende Haarringe entfernen.

_________________
LG, Puschelratte
http://www.puschelrattenchins.de
...mal wieder aktualisiert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Sa Mär 03, 2012 12:59 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Nov 16, 2010 17:15
Beiträge: 28
Beim Putzverhalten konnte ich nichts negatives feststellen. Hat sich immer gründlich geputzt. Nur kann mir im Moment nicht vorstellen wie er an den Haaring gekommen ist. Weil meine zwei Chins sind ja getrennt seit einiger Zeit. Weil passiert ja häufiger mit den Haaringen wenn die sich gegenseitig besteigen und da dann am Geschlechtsteil Fell hängenbleibt. Weiss echt nicht wie er alleine den Haarring bekommen hat :?:

Raushängen konnte ich nicht beobachten. Nur das er sich gestern dort geputzt hat und habe es dann noch gesehen. Vielleicht war der Haarring noch recht locker und hat nichts abgedrückt, wo ich ja froh sein kann.

Werde es aber trotzdem mit den Zähnen mal im Auge behalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Mo Mär 05, 2012 13:41 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Nov 16, 2010 17:15
Beiträge: 28
So meine Geschichte mit meinen kleinen Morpheus geht weiter. Er hat am Samstag und am Sonntag fast nichts gefressen, hat gesabbert und putzte sich die ganze Zeit das Mäulchen. Hab direkt an die Zähne gedacht und war heute Morgen direkt beim Tierarzt. Das Gewicht war 600 g, also finde das in Ordnung.

War diesmal bei einer anderen Ärztin, aber war in meinen Augen sehr kompetent und sehr nett. Sie guckte sich bei meinem kleinen die Schneidezähne an und sagte mir direkt das diese gerkürzt werden müssten. Aber sie wolle direkt auch mal nach den Backenzähnen gucken, aber dafür müsste sie ihn kurz in Narkose legen.

Ich wartete und dann war sie endlich fertig mit ihm. Hat gemeint das sie halt die Schneidezähne und die Backenzähne gekürzt hätte. Am Ende hätte sie im noch ein Schmerzmittel gegeben.

Er war kurz danach noch Schwach wegen der Narkose. Hab ihn eben in den Käfig gesetzt und er war wieder recht fit. Aber schläft jetzt.

Nur habe jetzt Angst, das er Schmerzen hat und immer noch nichts fressen kann. Die Ärztin hat mir eine Spritze mitgegeben und meinte das ich Pellets und Kräuter zerkleinern könnte und es im so geben könnte.

Wielange dauert das nach dem kürzen der Zähne bis er wieder fressen kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Mo Mär 05, 2012 13:58 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 07, 2009 22:25
Beiträge: 291
Wohnort: Singen Htwl
Hallo,

für was hat die TÄ die Schneidezähne gekürzt?
Es ist übrigens normal das die oberen Schneidezähne kürzer als die unteren sind.

Hat sie dir weitere Schmerzmittel mitgegeben?
Biete ihm alles an was er kennt damit er sich aussuchen kann was er möchte.

Es kann sein das er ab sofort wieder normal frißt,es kann aber auch sein das es ein paar Tage dauerte bis er sich an die korrigierten Zähne gewöhnt hat.

Gruß
Bine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Mo Mär 05, 2012 14:55 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Nov 16, 2010 17:15
Beiträge: 28
Hat mir gesagt das die die auch zu lang wären. Daher hab ich darauf vertraut.
Ne hat mir kein Schmerzmittel mitgegeben.
Ja hab ihn alles reingestellt was er gerne mag und kennt. Außerdem hab ich Kamilienblüten und Peletts püriert und mit was Wasser zu einem Brei zusammen gemisch und reingestellt.

Werde darauf achten wieviel er frisst. Dies kann aber dann auch zu einer Verstopfung führen falls er nicht viel frisst? Kann ich dagegen was tun?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Di Mär 06, 2012 16:07 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Nov 16, 2010 17:15
Beiträge: 28
Gestern Abend hat er leider immer noch nichts gegessen. Hab ihn dann einen Pelletsbrei mit der Spritze ans Mäulchen gegeben und er hat es ohne Probleme gegessen,insgesamt 9ml (23 Uhr). Gegen 3 Uhr nachts habe ich nochmals 9 ml gegeben, sowie heute Morgen um 7 Uhr. Gerade eben (14 Uhr), wollte er nur eine Spritze haben.

Seine Pellets bzw. Heu hat er selber noch nicht angerührt :-(

Nun ist meine Frage: Wie oft soll ich ihm mit der Spritze Nahrung geben? wie viel? Wann wird er anfangen wieder selber Nahrung zu sich zu nehmen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Mi Mär 07, 2012 11:21 
Hallo,

ich kann gerade die Geschichte nicht ganz durchlesen, weil ich gleich weg muss. Nur kurz zu deinen Fragen, weil keiner mehr darauf antwortete.

Ich würde die Pelletmenge, die er sonst auch zu sich nimmt, aufweichen und in Portionen einteilen. Den Brei bitte im Kühlschrank aufbewahren, vor dem Füttern draußen stehen lassen oder immer nur ein paar Pellets aufweichen und "frisch" geben.
Biete ihm davon mal soviel an wie er von sich aus zu sich nimmt.

Ich schreib dann später noch etwas, wenn ich mir die Geschichte ganz durchgelesen habe. Wenn es dem Chin aber wieder gut geht und die Behandlung beendet ist, muss man langsam versuchen es wieder an feste Nahrung zu gewöhnen, was nicht immer einfach ist.

Liebe Grüße

Nicole


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erster Tierarzt Besuch mit meinem Chin
BeitragVerfasst: Mi Mär 07, 2012 14:53 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Nov 16, 2010 17:15
Beiträge: 28
Danke für deine Antwort.

Hab ihn heute Nacht nochmal was Pellet Brei gegeben. Leider war ich den ganzen Tag heute nicht zuhause, nur meine Mum hat beobachtet das er wieder ein paar Pellets und ein Stück getrockneten Apfel zu sich genommen hat. Nur getrunken hat er glaub ich nichts :-( Soll ich ihm was Wasser über die Spritze geben? Nun glaube ich auch das er an einer Verstopfung leidet. Weil bei der Pelletbreifütterung hat er nur ganz kleine Köttel ausgeschieden und am Käfig findet man fast keine. Daher würde ich gerne wissen was ich ihm geben könnte? Ein Stück frischen Apfel vielleicht?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de