ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Do Jan 18, 2018 12:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Plötzlich Fleischfresser?
BeitragVerfasst: Sa Mai 06, 2017 21:54 
Offline
neu hier

Registriert: Sa Mai 06, 2017 21:33
Beiträge: 3
Seit ein paar Wochen beobachte ich im Käfig meiner beiden Chinchillas (weiblich) immer wieder Blutspuren. Ich konnte sie keinem der Tiere zuordnen, sie verstehen sich auch prima. Warn- und Angstlaute habe ich ebensowenig gehört wie Verletzungen oder Blutspuren am Fell gesehen. Haarbüschel, die für Auseinandersetzungen sprechen, fand ich nicht.

Letzte Nacht hat, als sie Auslauf hatten, eines offenbar meine große Zehe als Nahrung betrachtet und ich wachte von einem starken Schmerz auf und hatte eine tiefe Bißwunde. Mit Aggression hatte das sicher nichts zu tun, denn die beiden beißen nie. Die Wunde sah auch danach aus, als hätte ein Chinchilla versucht, ein Stück abzubeißen. Ich weiß noch nichtmal, welches es war, habe aber eine Vermutung aufgrund des offensichtlich "schlechten Gewissens".

Kann ein Eiweißmangel so etwas auslösen? Daß sie gern mal an Hornhaut und Nägeln knabbern möchten, kannte ich schon, habe das aber immer unterbunden.

Irgendwelche Erfahrungen oder Tips?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plötzlich Fleischfresser?
BeitragVerfasst: Sa Mai 06, 2017 22:45 
Offline
Diplom Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 16, 2015 14:07
Beiträge: 153
Huhu,

direkt Fleischesser sind sie nicht, aber zu Insekten sagen sie auch in ihrer Heimat nicht nein. Meine Lauser stehen total auf Motten (wenn ich sie erwische).

Zum Thema Blutspuren: Schon mal die Füsschen angeschaut? Die Wunde muss nicht groß sein, ein kleiner Minniriss und schon fließt Blut. Füsschen sind gut durchblutet, ähnlich wie bei uns die Finger auch.

_________________
LG

Mcstorm



Welche Signatur? Ich putz hier nur! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plötzlich Fleischfresser?
BeitragVerfasst: Mo Mai 08, 2017 0:15 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 961
Wohnort: Löhne
Hi,

ich würde mal vorsichtig auf Ballengeschwüre tippen.
Schau doch mal bei den Süßen ganz genau die Fußsohlen an, vor allem an den Hinterpfoten.

Meine Chins haben soweit mir bekannt noch nie was Lebendes gefuttert, allenfalls mal eine von mir totgeschlagene Motte, die vertrocknet auf dem Boden lag...

Allerdings hat Schnuffi bei ihrem zweiten Wurf das dritte, tot geborene Jungtier komplett gefressen. Soweit ich weiß, holen sich die Tiere damit zum Einen Energie zurück, und zum Anderen lockt dann kein verwesender Kadaver mehr irgendwelche Fressfeinde an.

Auch meine Zehen wurden schon öfter "Opfer" solcher Bisse, ich deute sie allerdings eher als zu stark geratene Probebisse nach dem Motto "Kann man das essen?".
Und Fingernägel und Co. laden doch gradezu zu Annagen ein, oder :D

Ich denke, das ist eher natürliches Verhalten denn irgendein Mangel.
Im Zweifel mal zum Tierarzt und Zähne anschauen lassen, da kann man z.B. Mineralmangel sehr gut erkennen :wink:
Und falls es Ballengeschwüre sind, würde ich auch damit mal zum TA, vor allem, wenn sie bluten. Eine Entzündung kommt da gar nicht gut :|

Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad (18), Oskar (7), Stöpsel (6), Paulinchen (7), Frodo (10), Gizmo (3), Manni (3), Luna (7) und Bonny (?).
In Gedenken: Mucky (7+x), Speedy (?), Wurzel (12), Räuber (14), Schnuffi (21,5), Flocke (9), Silvester (17), Krümel (fast 18).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plötzlich Fleischfresser?
BeitragVerfasst: Di Mai 09, 2017 21:03 
Offline
neu hier

Registriert: Sa Mai 06, 2017 21:33
Beiträge: 3
Chilifrauchen hat geschrieben:
ich würde mal vorsichtig auf Ballengeschwüre tippen.
Schau doch mal bei den Süßen ganz genau die Fußsohlen an, vor allem an den Hinterpfoten.


Sehen bei Annie frisch verschorft aus. Und nun?

Fügt sie sich das selbst zu oder die Andere? Welche Behandlung?

Beiden scheint es sonst gut zu gehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plötzlich Fleischfresser?
BeitragVerfasst: Di Mai 09, 2017 22:44 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Warum gehst Du nicht einfach mit beiden zum Arzt? ;)

http://infoseite.igc-forum.de/?goto=./c ... w%FCre.htm

Würde das mal checken lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plötzlich Fleischfresser?
BeitragVerfasst: Mi Mai 10, 2017 20:16 
Offline
neu hier

Registriert: Sa Mai 06, 2017 21:33
Beiträge: 3
chinimom hat geschrieben:
Warum gehst Du nicht einfach mit beiden zum Arzt? ;)


Tierärzte behandeln alle möglichen Tierarten. Chinchillaexperten findet man eher unter Chinchillahltern. Selbst unter "Pelzern". Deshalb habe ich hier gefragt.

Ich glaube nicht, bei einem Tierarzt mit wenig Chinchillaerfahrung bessere Hilfe zu finden. Mein zuletzt verstorbenes Chinchilla Biddy bekam die verformten Zähne gekürzt und einen - zugegeben preiswerten - Brei verordnet. Die Tierärztin tat wohl ihr Bestes. Geholfen hat das nichts, außer 8iddy vor den Tod noch etwas zu stressen.

Wer hat Erfahrungen mit den Fußsohlengeschwüren an den Hinterläufen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plötzlich Fleischfresser?
BeitragVerfasst: Mi Mai 10, 2017 21:34 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Naja, eine ernsthafte Erkrankung sollte schon vom Arzt behandelt werden. Wo wohnst Du denn? Vllt kann jmd einen Arzt bei Dir in der Nähe empfehlen? Hier gibt es auch eine TA-Liste: http://www.chinchilla-lexikon.de/index. ... arzt-liste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plötzlich Fleischfresser?
BeitragVerfasst: Fr Mai 12, 2017 18:11 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 365
huhu,
ich hatte hier mal was dazu geschrieben:
viewtopic.php?f=5&t=12477
viewtopic.php?f=5&t=14068
wenn du noch fragen hast, bitte gerne. vielleicht kannst du ja auch mal fotos von den füßchen reinstellen?
das mit den tierärzten stimmt leider. ich kenne einige, die wirklich ahnung von chinchillas haben, aber bei den fußproblemen konnte mir bisher trotzdem keiner so richtig helfen.
man kriegt es mit der zeit ein bisschen raus, wenn man die tiere immer gut beobachtet, weil es bei jedem tier anders ist. meine eine gruppe muss ich eigentlich täglich eincremen. bei einer maus wurde es wieder recht gut, die andere hat es schon sehr lange immer ein bisschen, und die dritte hat oft lange gar nichts und dann wieder ganz schlimm.
lg und gute besserung!


Zuletzt geändert von regine am Fr Mai 12, 2017 18:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plötzlich Fleischfresser?
BeitragVerfasst: Fr Mai 12, 2017 18:14 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 14, 2010 12:01
Beiträge: 365
-


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de