ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mi Feb 21, 2018 21:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergesellschaftung gescheitert - muss leider abgeben
BeitragVerfasst: Do Aug 25, 2016 15:39 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 15, 2016 16:06
Beiträge: 37
Hallo alle Chinchillafans und potentionelle neue "Eltern" unseres Böckchen,

Leider ist meine erste Vergesellschaftung wahrscheinlich gescheitert. Ich bin mit den nerven am Ende und hab keine Kraft und Lust mehr sie erneut anzufangen. :( :( Vlt hat jemand schon meine Geschichte gelesen, habe schon viel gepostet. Urpsrünglich dachten wir, wir haben zwei Mädchen. Also haben wir uns entschiedenen, ein Notfalltier - kastriertes Böckchen namens Mr. Pink anzunehmen. Die Konstellation war sehr vorteilhaft so.
Leider hat sich dank diesem Versuch unser liebes Mädchen SKADI als ein Bock entpuppt. :roll: Die Vergesellschaftung lief am Anfang ziemlich gut. Aber mit der Zeit wurde es nur schlimmer und schlimmer. Ich habe nicht gerafft, warum Mr.Pink dem armen vermeintlichen Mädchen (Skadi) die ganze Zeit so böse ist, wenn er die andere Emma gleich liebte. :roll:
Naja, kein Wunder. Skadi war die ganze Zeit ja ein Kerl, dann wars gleich klar, warum sich die zwei nicht vertragen. :roll: :|
Die sind alle mittlerweile nach 3 Wochen im großen Käfig. Erste Woche war traumhaft 8), kein Stress, die zwei Böckchen haben sich aber absichtlich gemieden. Ich dachte, jaa das kommt noch mit der Zeit, das die auch kuscheln.
Leider nicht, schon seit zwei Tagen, gibts Meckereien und Unruhe zwischen den Beiden. (Bisse keine). In der Nacht konnte ich nicht schlafen, weil die so laut waren und Panikgeräusche einer der beiden gemacht hat.

Ich weiss nicht, ich bin echt fertig, da ich es sehr "miterlebe" und bin nur zufrieden, wenn die Chins es auch nicht sind. Die Emma ist zwar glücklich, aber Skadi ist traurig, ängstlich und immer im Stress von Mr.Pink angegriffen zu werden.

Mr. Pink ist ein sehr netter Bock. Handzahm, lässt sich gerne am Hals streicheln aber gegenüber Skadi ist er halt fies. Skadi ist so ein Pups, der einfach Angst hat, wegläuft und sich versteckt. Von daher kann ich nicht mehr zusehen, wie mein Skadi fertig gemacht wird. :roll:

Mein Freund ist auch schon ausgerastet und ich soll ihn, Mr.Pink, abgeben :cry: Wenn jemand Interesse hat, ein Notfallböchchen - Braun Velvet - 1 Jahr alt -kastriert anzunehmen, würd eich mich echt freuen. Bzw. wo kann ich so was posten, damit es die meisten erreicht und ich jemanden finden kann??


Ich bin bereit ihn zum neuen Zuhause zu fahren und die Kostet dafür zu übernehmen. Hauptsache alle sind endlich glücklich...


Dateianhänge:
DSC_1593.JPG
DSC_1593.JPG [ 285.44 KiB | 2832-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung gescheitert - muss leider abgeben
BeitragVerfasst: Do Aug 25, 2016 15:42 
Offline
Diplom Chin
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 16, 2015 14:07
Beiträge: 161
Huhu,

ooooh, wasn lieber Kerl :) Wo kommst du her? Meine Lilly ist durch den Tod von Julchen alleine und bräuchte liebe Gesellschaft. Komme aus 94447 Plattling

_________________
LG

Mcstorm



Welche Signatur? Ich putz hier nur! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung gescheitert - muss leider abgeben
BeitragVerfasst: Do Aug 25, 2016 15:46 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 15, 2016 16:06
Beiträge: 37
echt?? Das wäre ja super. Also wir sind aus Karlsruhe, aber Eltern wohnen in Ingolstadt, also wäre es auch kein Problem ihn zu dir zu fahren. :) Hättest du also Interesse? Sonst kann ich dir mehr Infos und Fotos schicken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung gescheitert - muss leider abgeben
BeitragVerfasst: Do Aug 25, 2016 15:48 
Offline
Dr. Chin
Benutzeravatar

Registriert: So Sep 27, 2009 10:44
Beiträge: 312
Wohnort: Hildesheim
Und was machst du mit skadi?
Wäre es nicht sinnvoller den potenten Bock abzugeben und den Kastrat plus das Weibchen zu behalten?

So musst du skadi ja auch noch kastrieren lassen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung gescheitert - muss leider abgeben
BeitragVerfasst: Do Aug 25, 2016 15:58 
Offline
Vorschul Chin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 15, 2016 16:06
Beiträge: 37
Ja, ich weiss. Aber Skadi liebe ich unedlich v.a. mein Freund hängt total an ihm, ich würde ihn nie abgeben. Mr.Pink habe ich auch schon lieb, aber da er kaum ein Monat bei uns ist, ist da die Bindung noch nicht...Außerdem hieß es bei uns, wir nehmen den an, aber falls was schiefläuft muss er weiterziehen. :?
Die zweite Kastration muss wohl bezahlt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung gescheitert - muss leider abgeben
BeitragVerfasst: So Aug 28, 2016 19:25 
Offline
Master of Chins
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 30, 2009 22:48
Beiträge: 2348
Hallo,
also ehrlich gesagt kann ich nicht nachvollziehen, wie denn die 3-er VG weiterhin versucht wurde, wenn doch schon bekannt war, dass Skadi ein Bock ist?? Oder habe ich etwas überlesen/falsch verstanden...?
Ich möchte im Übrigen darauf hinweisen, dass es auch zu Stress und Streitigkeiten nach einer Kastration von Skadi kommen kann (womit ich nicht sagen will, dass er potent bleiben soll), ich würde auch eher dazu tenderen ihn abzugeben...

_________________
LG, Puschelratte
http://www.puschelrattenchins.de
...mal wieder aktualisiert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergesellschaftung gescheitert - muss leider abgeben
BeitragVerfasst: So Aug 28, 2016 19:45 
Offline
Vorschul Chin

Registriert: Di Jan 05, 2016 22:29
Beiträge: 51
Wohnort: Dresden
Hallo,

ich habe deinen Beitrag gelesen und hoffe ich hab es richtig verstanden.
Skadi und Emma sind zuerst da gewesen. Erste Frage wenn Skadi nicht kastriert ist dann ist die Emma doch sicherlich schon trächtig?
Mr. Pink ist kastriert und später dazugekommen.
Zwei Böckchen und ein Weibchen ist schlecht, aber bevor du ans abgeben denkst, muss der Skadi aus der Gruppe raus und zwar dringend, wenn du schreibst das sie Panikgeräusche machen. Setz ihn erst mal allein in einen extra Käfig und lass die alle sich beruhigen, so zwei Wochen.
Dann noch mal in Ruhe überlegen ob du dem Skadi einen anderen neuen Partner suchst und eine zweite Gruppe machen kannst. Dann siehst du auch ob sich Emma und der Mr. Pink sich verstehen.
Alle drei zusammen wird denke ich nicht funktionieren.
Ich hoffe das hilft erst mal weiter.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de