ChinchillaHilfe Forum - das Chinchilla Forum der ChinchillaHilfe

Dieses Forum dient zum Informationsaustausch fuer Chinchilla Freunde und alle die es werden wollen. Wir sind zu erreichen unter www.chinchillaforum.net und forum.chinchillahilfe.de
Aktuelle Zeit: Mi Feb 21, 2018 21:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: So Apr 16, 2017 20:16 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Mein Neuzugang mag weder Apfelhölzer, Weidenbrücke oder Haselnusshölzer knabbern. Auch an das Sitzbrett geht er nicht, Heu scheint er auch nicht gerne zu mögen. Am liebsten frisst er Leckerchen und Versale Laga nature. Blätter und Kräuter nur wenig. Jetzt habe ich entdeckt: er liebt getr. Löwenzahnwurzel. Wie oft kann ich die geben und was könnte ich ihm noch anbieten? Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern? Meine Mädels reißen mir die Apfelhölzer förmlich aus der Hand. Mich verwirrt das gerade.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: So Apr 16, 2017 21:42 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 962
Wohnort: Löhne
Hi,

die Geschmecker sind verschieden :wink:

Generell sollte jedes gesunde Chinchilla aber nagen :!:
Als Nagematerial hast du schon das richtige, ich würde es einfach drin lassen und abwarten, was passiert. Du siehst ja, ob er etwas angenagt hat. Chinchillas brauchen Nagematerial, um gesund zu bleiben. Bekommen sie davon zu wenig oder das falsche, werden sie krank!
Sollte er in ein bis zwei Tagen so gar nix angenagt haben: AB ZUM TIERARZT!!!
Chinchillas, die nicht nagen, haben meistlich Zahnprobleme, die schnell zum Tode führen, wenn sie nicht behandelt werden! Und das liegt meistens an falscher (vorheriger) Haltung!

Löwenzahnwurzeln mögen die meisten Chins, davon kannst du bestimmt so 2-4 Stücke am Tag geben, je nach Größe.

Wieviel wiegt er und hat er abgenommen, seit du ihn hast?
Falls du ihn noch nicht gewogen hast, tu dies bitte und tu es mindestens 1x die Woche, um sicher zu sein, dass er genügend futtert. Chins, die kontinuierlich oder auch sehr schnell abnehmen, sind zu 99% krank und brauchen einen Tierarzt!

Ich persönlich würde die Leckerchen soweit reduzieren, als dass du sie ihm nur gibst, wenn du z.B. das Anfassen, Streicheln oder evtl. schon das Hochnehmen übst, ihn also quasi für etwas belohnst.
Chinchillas lassen für ungesunde Leckerchen leider gerne das gesunde Futter liegen, bekommen sie zuviel davon :|
Das sorgt für ein kurzes Leben und Zahnprobleme oder andere üble Folgen :(

Chinchillas können bei richtiger Ernährung und Haltung bis zu 20 Jahre alt werden, aber heutzutage sterben die meisten Chinchillas im einstelligen Bereich... :( Junge Tierärzte wissen noch nicht mal mehr, dass Chinchillas normalerweise ÄLTER als 10 Jahre werden :twisted:
Rosinen, buntes Zuckerzeugs und Co. sind halt ja ach so lecker :evil:

Sorry, ich motze grade, das war nicht so gemeint.
Ich will damit nur sagen:
Weniger Leckerzeugs ist mehr Gesundheit für dein Chinchilla, aber wahrscheinlich musst du ihn erst daran gewöhnen, wie gesund geht!

Als Tipp für gesunde Pellets: Von Versele Lage gibt es "Crispy Pellets für Chinchillas und Degus", die haben einen hohen Rohfaseranteil und sind somit sehr gesund für Zähne und Verdauung. Vielleicht probierst du die mal aus :wink:
Aber es könnte Monate dauern, bis eine Futterumstellung gelingt.
Bitte nicht von heute auf morgen alles ändern, das gibt Probleme!
Bei neuen Pellets z.B. mit zwei bis drei Stück zum gewohnten Futter anfangen und abwarten, ob er sie futtert. Ganz langsam steigern, wenn er die mag.

Schau mal im Forum hier unter "Ernährung", da findest du auch Futterlisten mit gesunden Dingen, die du ihm anbieten kannst.
Bitte immer nur eine Neuheit pro 3-4 Tage, damit es ihn nicht überfordert :!:

Sehr beliebt bei meinen Chins sind:
Getr. Löwenzahn, getr. Topinamburblätter und getr. Mariendistelblätter. Die kann man auch in größeren Mengen anbieten, ohne unerwünsche Wirkungen zu haben.
Kriegt man in Onlineshops :D

Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad (18), Oskar (7), Stöpsel (6), Paulinchen (7), Frodo (10), Gizmo (3), Manni (3), Luna (7) und Bonny (?).
In Gedenken: Mucky (7+x), Speedy (?), Wurzel (12), Räuber (14), Schnuffi (21,5), Flocke (9), Silvester (17), Krümel (fast 18).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 10:00 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Ja, ich finde es halt auch komisch, dass er nicht nagt. Leider hat seine vorherige Besitzerin nicht richtig drauf geachtet und er bekam zuviel Leckerchen. Ich habe für meine von hansemanns ganz viele Blätter, Kräuter und Saaten und füttere nur wenig Pellets. Die mochten sie nämlich noch nie und sind jetzt schon 14 Jahre mit "meiner" Ernährung geworden. Ich achte da halt drauf und weiß, welche Vorlieben jeder hat. Von ihm weiß ich gar nichts, nur dass der Napf aufgefüllt wurde und er zu viel Leckerchen bekommen hat :-( Ok, TA, das Gefühl lässt mich auch nicht los. Ich werde berichten....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 10:12 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
So, da Du mein ungutes Gefühl bestätigt hast, gehts heute um 12 Uhr in die Tierklinik. Ich werde berichten........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 13:19 
Offline
Diplom Chin

Registriert: Sa Feb 28, 2015 20:33
Beiträge: 123
Hi,
ich weiß das klingt jetzt komisch, aber meiner Erfahrung nach knabbern Neuzugänge überhaupt nichts an. Jedes mal haben sie erst nach etwa 3 Wochen angefangen, meine Einrichtung zu essen.
Ob es vielleicht daran liegt, dass sie davor sowas nicht bekommen haben oder einfach zu "schüchtern" sind, weiß ich auch nicht. Sehen die Zähne denn gut aus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Mo Apr 17, 2017 14:02 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Hello.....sind grad zurück aus der Tierklinik. Zähne sind okay, keine Spitzen, nix entzündet, auch abgeschliffen. Er hat aber zu wenig Flüssigkeit im Körper und hat eine Elektrolytspritze unter die Haut bekommen. Und er ist ein wenig aufgebläht und ich soll Dimethicon Albrecht geben. Die TA vermutet, dass es stressbedingt ist und er noch zu aufgeregt ist bzw. er bisher nur "schlechtere" Ernährung kennt. Bin erleichtert. Der arme Schatz war sehr tapfer :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Di Apr 18, 2017 1:16 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 962
Wohnort: Löhne
Hi,

da drücke ich mal fest die Daumen, dass die Aufblähung wieder weg geht.
"Ein wenig aufgebläht" klingt für mich nicht so harmlos, von daher wirklich reichlich Dimethicon, wenn du magst auch ein wenig Paraffinöl (da flutscht der Kot besser), wenn es geht vielleicht ein bisschen Wasser dazu, und ganz ganz gut beobachten, ob er futtert und köddelt!
Und gut ist, wenn er Bewegung (Auslauf) bekommt, das bringt den Darm in Schwung :wink:

Falls dir irgendwas ungut vorkommt oder sich sein Zustand verschlechtert, sofort wieder zum Tierarzt bitte!

Nebenbei:
Ich hatte noch nie einen Neuzugang, der sich drei Wochen nicht getraut hat zu nagen...

Daumendrückende Grüße aus Löhne

_________________
Grüße von Konrad (18), Oskar (7), Stöpsel (6), Paulinchen (7), Frodo (10), Gizmo (3), Manni (3), Luna (7) und Bonny (?).
In Gedenken: Mucky (7+x), Speedy (?), Wurzel (12), Räuber (14), Schnuffi (21,5), Flocke (9), Silvester (17), Krümel (fast 18).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Di Apr 18, 2017 3:22 
Offline
Diplom Chin

Registriert: Sa Feb 28, 2015 20:33
Beiträge: 123
Vielleicht liegt das daran, dass meine Neuzugänge vom selben Züchter waren und die dort sowas nicht gewohnt waren?
Eines davon hat sich tagelang nicht mal auf andere Ebenen über der ersten Etage getraut und raus wollte er schon gar nicht.
Erst nach einigen Wochen "tauten" sie auf und haben alles angenagt und zerstört was ihnen in den Weg kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Di Apr 18, 2017 6:16 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Morgen :-) Ich soll das Dimethicon einmal am Tag geben. Ich werde es auf jeden Fall beobachten. Er ist halt noch so schreckhaft was fremde Geräusche angeht. Auslauf kennt er nicht, er wollte auch nicht und bisher habe ich es nur zweimal probiert, wollte ihn nicht noch mehr stresen. Er sitzt meistens auf dem Brettchen neben ihr, mal Kopf an Kopf, mal Schwänzchen an Kopf. Mariendistel mag er auch nicht.....das Problem ist auch, wie bekomme ich ihn ans Trinken? Pfefferminztee mochte er letztens, aber ich kann doch jetzt nicht nur Tee geben. Ein kleiner Problemfall ;-)

Hier auch mal ein, zwei Fotos....er wiegt übrigens 630 gr, sieht aber nach mejr aus finde ich.

LG


Dateianhänge:
IMG_6530.JPG
IMG_6530.JPG [ 121.55 KiB | 4716-mal betrachtet ]
IMG_6529.JPG
IMG_6529.JPG [ 93.74 KiB | 4716-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Di Apr 18, 2017 11:41 
Offline
Diplom Chin

Registriert: Sa Feb 28, 2015 20:33
Beiträge: 123
Manche tun, wenn die chinchillas nicht genug trinken einen Spritzer apfelsaft mit in die Trinkflasche rein. Du kannst es ja auch mit anderen Teesorten probieren. Kamille soll gut für den Bauch sein. Im Sommer habe ich immer eine kleine Flasche mit Tee und eine große mit Wasser im Käfig. Wenns so kritisch wird dann ist das Motto für mich "Hauptsache Flüssigkeit"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Di Apr 18, 2017 12:49 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Stimmt, Kamille! Fenchel ist doch auch gut, auch gegen die Luft im Bauch. Ich probiere es mal so. Apfelsaft ist ja auch wieder süß. Würde ihn gerne was Süß angeht reduzieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Fr Apr 21, 2017 17:36 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
kurzes update: Er frisst und trinkt, die Köttel sehen auch besser aus, aber noch nicht perfekt. Wir haben sie daher nach zwei Wochen Käfig an Käfig zusammen in neutralen Meeri gesetzt. Es ist gerade unheimlich perfekt. Ich bin auf die Nacht gespannt und werde im Wohnzimmer schlafen. Knabbern mag er nur an der Löwenzahnwurzel, nicht an Hölzern. Vllt braucht er einfach noch Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Mo Mai 08, 2017 23:27 
Offline
Studi Chin

Registriert: Mo Apr 03, 2017 10:06
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Ich habe gerade noch mal im Kalender geschaut. Seit 9.4. ist er bei uns und heute hat er das erste Mal ein Hölzchen geknabbert. Nach vier Wochen ;) Wahnsinn! Ich war ganz verduzt als er los legte :greenjumpers:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Chins, die nicht gerne knabbern?
BeitragVerfasst: Di Mai 09, 2017 23:19 
Offline
Prof. Chin

Registriert: So Nov 18, 2012 19:47
Beiträge: 962
Wohnort: Löhne
:D :D :D :D

_________________
Grüße von Konrad (18), Oskar (7), Stöpsel (6), Paulinchen (7), Frodo (10), Gizmo (3), Manni (3), Luna (7) und Bonny (?).
In Gedenken: Mucky (7+x), Speedy (?), Wurzel (12), Räuber (14), Schnuffi (21,5), Flocke (9), Silvester (17), Krümel (fast 18).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], Majestic-12 [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de